Name: uto
Email: uto@talk21.com

Datum: Montag, 2 Mai, 2005 um 20:57:31
Kommentar:
Jungs, wie wäre es mit einem Drum-Special-Solo? 2 Drummer der Extraklasse müssten doch etwas einmaliges performen können......erinnert euch doch an die ARD-Serie 'Superdrumming' oder an die supergute Scheibe namens Killer: Rockdrum Highlight. Ihr seid immer für Überraschungen gut...warum nicht einmal für eine solche? Grüsse Uto

Name: Johann Heinrich Hemm aus Bonn
Email: vogelmann@trommelladen.de

Datum: Mittwoch, 20 April, 2005 um 18:21:59
Kommentar:
Ich freue mich schon auf Juli,wenn wir beim Open Air in Markgröningen zusammen spielen:Zwei prunkvolle Ludwig Vistalite Drumsets werden auf der Bühne thronen,hoffentlich ist dann noch genügend Platz für die Grobmotoriker-Instrumente.Und danach giessen wir richtig einen auf,oder?

Name: webmaster

Datum: Mittwoch, 6 April, 2005 um 10:22:21
Kommentar:
Schon, das man Euch so schnell zufriedenstellen kann :-) Was haben die Cosmics in Kornwestheim anders gemacht? "Burn" von Deep Purple, "Drivers Seat" und "Aqualung" waren wieder bzw. neu im Programm und das Genesis-Medley wurde mal nicht gespielt. Das möchte ich aber nicht wirklich als "gitarrenorientiert" bezeichnen... Aber, Genesis (nicht mehr ganz so lang) kommt wieder - so sicher wie ein neuer Papst :-) Und noch einiges mehr. Eine Auswahl an neuen Stücken ist schon getroffen. Da dürfte für jeden etwas dabei sein - auch für den "Kritiker" und für die Progressive-Freaks. Lasst Euch überraschen!

Name: Kritiker

Datum: Dienstag, 5 April, 2005 um 19:36:08
Kommentar:
Obwohl ich nicht beim Konzert in Kornwestheim dabei war, war ich doch sehr gespannt auf die Kommentare in Eurem Gästebuch. Es freut mich zu lesen, dass ihr die Kritik der Fans ernst genommen habt. Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Rocknacht in Neckarweihingen auch wenn es noch eine Weile hin ist. Würde mich freuen, wenn Songs von Jethro Tull oder Deep Purple (Child in Time) dann immer noch im Programm sind. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass mehr gitarrenorientierte Musik und weniger Songs a la Supertramp ins Programm sollten. Siehst du Gerlinde, ich bin gar nicht so böse!!! Grüße vom Kritiker

Name: Gerlinde

Datum: Montag, 28 März, 2005 um 20:18:04
Kommentar:
Hallo Cosmics, nach dem "tohwabohu" von Neckarwyoming und nachdem nun einige Zeit seit Kornwestheim verstrichen ist, melde ich mich wieder mal. Ich habe mich sehr, sehr gefreut, dass eure alte Spielfreude in Kornwestheim wieder da ist. Selten habe ich ein so gutes Konzert mit und von euch erleben dürfen. Und Linus hat recht, es gab "fast" kein stehendes Publikum alle (fast.. siehe unten) waren aus dem Häuschen. Die Stimmung war überdimensional gut an diesem Abend! Wie schon von meinen Vorrednern erwähnt, ihr ward/seit wieder auf dem Trip "Back to the roots of good old Rock'n Roll" und das ist, zumindest von meiner Seite aus der "richtige" Weg. Mit Jethro Tull, gut eingespielten Deep Purple, Pink Floyd und auch mal Supertramp, Queen .. und alle anderen Titel war das, was das Publikum förmlich forderte und ihr habt es wieder einmal auf eine gaile Art gespielt, einfach unbeschreiblich gut. Danke noch einmal für dieses Event (so bezeichne ich immer Abende, die ich nicht vergessen will). Beim Lesen der letzten Einträge ist mir aufgefallen, das manche doch ziemlich harsch miteinander umzugehen versuchen, ja ich sag's mal so, verbale Angriffsattacken loslassen (gell Kritiker). Ich hoffe so etwas legt sich wieder in eurem Gästebuch. Trotz allem, wir sehen euch leider erst wieder in Markgröningen mit hoffentlich der gleichen Spielfreude.. Grüßle Gerlinde aus Laufen.

Name: Linus

Datum: Sonntag, 20 März, 2005 um 20:40:40
Kommentar:
Hai Cosmics, kann mich Rolf & Chris und Uto nur anschließen. Es war ein sehr gutes Konzert von euch (Spielfreude pur), wirklich erstklassig gespielt und meinen Geschmack hat es voll getroffen. Der spontan gespielte Deep Purple Titel "Child in Time" echt super!! Weiter so ... Wir haben uns sehr wohl gefühlt bei euch und "es wurde sogar wieder abgerockt", kein stehendes Publikum wie in Neckarwyoming. Der Sound in Kornwestheim stimmte (kam mir nicht zu laut vor). Auf der Heimfahrt war noch kurz in Diskussion, dass ihr prompt auf die Meinung eurer Fans reagiert.. See you beim Open Air am Zipfelbach CU Linus

Name: Achim
Email: Achim.Stimmler@arcor.de

Datum: Sonntag, 20 März, 2005 um 17:55:43
Kommentar:
Hi Banditos, Für mich und meine Freunde war das die genau richtige Musik, die einen nur vorwärts bringt. Auf einem Konzert von Jethro Tull war ich nie, aber gestern konnte ich Ian Andersson mit seiner Querflöte förmlich spüren. wir waren das erste Mal bei Euch, aber mit Sicherheit nicht das letzte Mal. Leider bin ich an Pfingsten in Frankreich. Werde mich aber dann an Eurer CD laben. Ich hoffe doch stark, Ihr bringt demnächst eine Tse-Deh raus. mein Nachbar, Euer neuer Keyboarder "Magge" hat mich auf Euch aufmerksam gemacht, und Magge - ab sofort bei jedem Hausfest oder geburtstag, nur mit Keyboard. Wir sehen uns. Achim, Marina und alle begeisterten neuen Fans.

Name: Rolf & Chris
Email: rolf@bogolo.de

Datum: Sonntag, 20 März, 2005 um 14:48:24
Kommentar:
Hallo Jungs, schön war´s und es hat einen Heidenspaß gemacht. Wir können uns Uto nur anschliesen, es war das gailste Konzert in letzter Zeit. Viele neue Lieder, die genau den Geschmack des Publikums traffen und für eine tolle Stimmung sorgten. Auch die Idee mit den Mädels war super, man konnte sehen dass alle ihren Spaß dabei hatten, Band wie Backroundsängerinnen. CU Rolf & Chris

Name: Herbert
Email: herbert.lauster@web.de

Datum: Sonntag, 20 März, 2005 um 13:07:02
Kommentar:
Schade! Ich hatte mich so auf einen schönen Abend mit den tollen Songs von Pink Floyd, Supertramp, usw. gefreut. Aber leider war es nur laut! Die Texte waren nicht zu verstehen und die Klarinette bei "School" war nicht zu hören. Es war nur laut und tat in den Ohren weh. Frage: Warum geht es nicht leiser? Und warum kann die Akustik nicht so sein, dass man jedes Instrument für sich hört und den Sänger dabei noch versteht. Wirklich sehr schade. Gruß Herbert

Name: Uto
Email: uto@talk21.com

Datum: Sonntag, 20 März, 2005 um 11:58:12
Kommentar:
Back to The Roots! Jungs, da habt ihr euch gestern aber wirklich angestrengt...alle waren in Hochform...und heraus kam das beste und längste Konzert in dieser Besetzung. Über 3 Std. Spielfreude pur, ein begeisterungsfähiges Publikum...und wirkliche Überraschungen. Driver's Seat (Sniff In The Tears) hört man live sicherlich nirgendwo anders, ebenso die Spontanimprovisation von Child In Time (Deep Purple)..an diesem Klassiker könnt ihr weitermachen! Sehr gut auch der Chor der Mädels (Töchter und Schulfreundinnen)! Eine echte Chance, wieder altbekanntes (Joe Cocker)neu zu performen!. Dieses Konzert hat eindeutig bewiesen, dass ihr die Meinungen der Fans ernst nehmt und darauf auch reagiert. Hoffentlich geht es so weiter! Grüsse Uto

Name: DieDa!

Datum: Donnerstag, 17 März, 2005 um 13:36:16
Kommentar:
Schöne Grüße an Magge - der mit dem netten Lächeln! ERKANNT!

Name: wolfi
Email: kajakwolfi@web.de

Datum: Dienstag, 15 März, 2005 um 23:43:02
Kommentar:
Was seid ihr bloß für Kappen! Mal sehen, ob ihr wirklich die beste Cover-Band der Welt seid: Dieses Soundfile (Bierchen2005) möchte ich von euch live auf der Bühne gespielt hören. Mööööönsch!

Name: pippi langstrpümpfe

Datum: Montag, 7 März, 2005 um 22:56:51
Kommentar:
ups, eigentlich wollten wir soeben eine andere band grüßen, aber .... wie es so ist :-) naja, wenn wir schon mal bei euch sind, euer konzert in neckarweihingen war klasse, nur hoffen wir, daß wenn wir euch das nächste mal sehen, das publikum ein wenig begeisterungsfähiger ist :-/ ansonsten weiter so. schön, daß ihr auch weniger bekannte, geile songs spielt lg die pippi-langstrumpfs

Name: Claudia
Email: esme3@gmx.de

Datum: Mittwoch, 16 Februar, 2005 um 16:30:45
Kommentar:
@ thommie *gg* mit viel alkohol konnte ich den den anblick deiner grandiosen stiefel in der tat so weit in mein unterbewusstsein verdrängen, dass ich in der tat vergessen hab, mich darüber auszuschütten... ;) aber, damit Du zufrieden bist... *muahahahahahahahahahaaaaaaaa* die stiefel... wie hart sind die denn?!?!? *lach* greez an den rest der band.. ganz besonders den schlagzeuger ;))) die claudi

Name: Klaus
Email: APROmusic@aol.com

Datum: Mittwoch, 16 Februar, 2005 um 12:46:04
Kommentar:
Hallo Ich bin gemeinsam mit dem Veranstalter TV Neckarweihingen für die Rocknacht verantwortlich,und lese mit großem Interesse die Eintäge.Also man kann es bei so einer Veranstaltung natürlich nicht jedem recht machen,aber ich verstehe die Aufregung nicht. Konstruktive Kritik ist immer positiv und sollte zum nachdenken anregen, niemand verlangt von den Cosmic´s Sweet Home Alabama oder Summer Of 69 usw.damit das klar ist!! und wir buchen die Band gerade deshalb damit die qualitativ hochwertige Musik spielen die sonst niemand spielt und wahrscheinlich auch nicht kann. Ich bin natürlich auch Ansprechpartner für Kritik und deshalb kann ich nur bestätigen das vielen einfach die Setliste nicht ausgewogen genug war.Es ist wirklich genug darüber im Gästebuch geschrieben worden und deshalb will ich nicht weiter drauf eingehen. Zu Rockfasching ! Weiß auch nicht wo der Begriff herkommt wir lassen die Veranstaltung als Rocknacht (Rock statt Fasching) laufen. Zu den Schuften ! Was hat eine Vorband für eine Aufgabe !! Stimmung zu machen, die Athmosphäre der Veranstaltung von Anfang an positiv zu beeinflussen. Und da waren die Schufte absolut richtig. Unser Konzept (auch mit Nina Wolf am Anfang)kommt bei der großen Masse sehr gut an, und wir können so eine Veranstaltung nur durchführen wenn die Halle voll wird und somit müssen wir versuchen ein Programm für möglichst viele Leute anzubieten. Das sollte auch den Cosmic Banditos Hardcore Fan´s klar sein, wir profitieren alle vom gelingen der Rocknacht. Also ich hoffe die Gemüter beruhigen sich wieder, es war ein gelungener Abend und wir bemühen das uns dies auch nächstes Jahr gelingt.

Name: Kritiker

Datum: Montag, 14 Februar, 2005 um 20:46:38
Kommentar:
@Finish: Zum Thema Namen angeben: Ich denke auch nicht, dass Finish oder Snowtube die Namen sind, die im Personalausweis stehen. Zum Alter des Publikums ist meine Beurteilung, dass sich gegenüber den Vorjahren nichts wesentlich geändert hat und schon gar nicht 40% jünger als Jahrgang '78 waren. Auch finde ich es einen ziemlichen Hammer, die etwas gemäßigte Stimmung auf zu hohen Alkoholgenuss zurückzuführen. Ich war bis jetzt bei jeder Rocknacht dabei und bin der absoluten Überzeugung, dass einzig und allein die Setlist der Grund dafür war, dass diesmal von allen Auftritten der Cosmics auf der Neckarweihinger Rocknacht die schlechteste Stimmung war. Ich möchte den Cosmics den gut gemeinten Rat geben, die Kritik der Fans auch ernst zu nehmen, denn genauso schnell wie sie die Fans zu dem gemacht haben, was sie heute sind, nämlich ein Headliner, kann sich die Stimmung der Fans auch wieder drehen, was ich sehr bedauern würde denn auch ich bin mitlerweile ein Riesenfan der Cosmics geworden und hoffe, dass der Dreh zu mehr gitarrenorientierter Musik wieder gelingt.

Name: blue brother junior

Datum: Montag, 14 Februar, 2005 um 17:37:53
Kommentar:
Also mich erinnert die ganze Diskussion irgendwie an meine Jugend (muss wohl an der 70iger-Jahre Musik liegen). Schon damals war es immer ein Kampf bzw. Glück, mal wirklich gute Musik im Radio oder im Progressivzimmer bei diversen Schulfeten zu hören. Immer dominierten diese Gitarren-Schrubb-Gesang-Gröhl_Schlagzeug_Stampf-Hits . Nichts gegen Golden Earing, Led Zeppelin, Uriah Heep usw. Das ist immer noch 100 mal besser, als all der Quatsch, der danach kam. Aber richtig gute Musik sind für mich, und es kann immer nur um den persönlichen Geschmack gehen, nun mal die Sachen von Genesis, Manfred Mann, Pink Floyd, Queen, Supertramp, Saga, Tull usw. Deshalb bin ich absolut erfreut, dass es endlich eine 70iger-Jahre-Band gibt, die eben diese für mich wirklichen Superdinger spielt. Und das auch noch nahezu perfekt! Wer kann das außer den Cosmics eigentlich noch in der Gegend?. Also, meinen Geschmack habt Ihr hundertprozentig getroffen. Über einzelne Songs kann man sicher diskutieren. So wären mir anstelle des Genesis-Medleys (ist, glaube ich, wirklich für nicht Genesis-Fans etwas viel verlangt) auch 2-3 einzelne Songs lieber (Firth of Fifth komplett, vielleicht ein paar ganz alte Dinger, die kennt dann aber wirklich kein Schwein...). Auch bei Supertramp kann man sicher noch bessere Titel finden als Breakfast in America. Aber das ist Feinschliff. So, das ist meine Meinung. Von mir aus gilt auf jeden Fall: Nicht umkippen, weiter so. Ich find's geil !!!

Name: Snowtube
Email: snowtube@gmx.net

Datum: Montag, 14 Februar, 2005 um 13:53:49
Kommentar:
Wollte erstmal abwarten was sich hier so tut und die Wogen gehen wieder sehr hoch. Ist ja auch ein gutes Zeichen, ihr habt Fans die sich mit eurer Musik auseinandersetzen und Kritik üben (nicht immer konstruktiv). Bei den Schuften siehts da recht mau aus. Also meine Meinung ist im großen und ganzen übereinstimmend mit Finish. Auch ich war über das sehr junge Publikum überrascht, es waren viele unbekannte Gesichter zu sehen. Die jungen Fans haben die Schufte mitgebracht, wer jedoch die Balermannmusik und Atmosphäre haben will soll auch zu entsprechenden Events (z.B. Rosenmontag) gehen. Was mich stört ist immer wieder das Wort Rockfasching. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, weshalb die Rocknacht ins Leben gerufen wurde. Da sollten diejenigen ihren Spaß haben, die keinen Bock auf Fasching und obengenannte Musik haben und dabei soll es gefälligst auch bleiben. Ich habe viele begeisterte Gesichter gesehen und viele Besucher die trotz Genesismedley (bringt halt die Simmung zum abflachen) ihren Spaß hatten. Hush hat mir bombenmässig gefallen! Mustafa ist mir leider zu jaulig, kann man ja kurz pinkeln gehn oder Bier holen. Ich sag nur noch zum Schluß, macht weiter so und zieht eurer Ding durch - mir gefällts saumäßig gut:-))))))))

Name: Finish
Email: finish100@onlinehome.de

Datum: Sonntag, 13 Februar, 2005 um 14:47:36
Kommentar:
Hi Cosmics, komme leider erst heute dazu mal wieder auf eure Seite zu schauen. Mir war klar, dass nach dem Neckarwyominger Event die Wogen hoch gehen werden. Bei dem "jungen" Publikum (habe damals schon geschätzt, dass 40% Jahrgang '78 und jünger war) ist dann doch verständlich, dass eure Titel wahrscheinlich teilweise gar nicht bekannt waren/sind (Supertramp, Saga ..). Das die Wogen jedoch wieder so hoch gehen, das spricht für euere Fans. @Thommie, recht hast du, ihr seid mit Titeln des Classic Rock groß und bekannt geworden und --- behaltet eure "schwarze Liste" bei ---. Die von euch gespielten Gigs sind immer super dargeboten. @Martin, für deinen Beitrag wäre das Classic Rock Forum der richtige Platz, da könnten wir dann ausgiebig diskutieren. @Gerlinde, recht hast du, so eine "stehende Meute" habe ich bei meinen bisher besuchten Cosmic Events auch noch nie erlebt, ich glaube es lag am zu jungen Publikum und am Alkohol (wurde doch ziemlich viel getrunken). @Alle, da hat Thommie recht, wenn jemand Kritik äussert, dann doch bitte mit richtigen Namen und wenns geht auch mit Absender. Jetzt auch zu meiner Kritik, was mit auch nicht gefallen hat war das zu lange Genesis Medley (obwohl super gespielt). Genesis in der Form hat meiner Meinung nach auf einer "Fashings Rocknacht" wenig Sinn, sehr wohl jedoch bei Events auf Sieben Eichen, da dort dann das "richtige" Publikum sitzt. Zu den Schuften kann ich nur Gerlinde zustimmen, eine echte Gassenhauer Band. Mir persönlich waren sie zu laut (hatte schon nach 30 Minuten Ohrenklingeln) und ihre Titel waren teilweise lausig vorgetragen (üben, üben .. dann wirds vieleicht). Mir und meiner Clique hat es trotz allem großen Spass gemacht und ich freue mich schon auf Kornwestheim. C.U. ;-)) Finish

Name: Thomas vom TVN
Email: stonett@aol.com

Datum: Sonntag, 13 Februar, 2005 um 11:47:00
Kommentar:
Hallo Jungs, mir persönlich war es diesmal zu Keyboard-Lastig, Gitarren-Lastig wäre mir lieber. Ihr wart technisch perfekt, aber es können halt nicht Alle was mit diversen Stücken anfangen und tun sich da etwas schwer. Kein Mensch erwartet von Euch irgendwelche Chartbreaker wie AC/DC, Bryan Adams oder was weiss ich was. Bleibt ruhig beim Aussergewöhnlichen, für das werden Eure Konzerte ja auch besucht. Ich bin aber dennoch der Meinung, dass die Stimmung dieses Jahr durch die Setlist etwas gelitten hat, ohne dass Ihr dabei grottenschlecht ward. Nächstes Jahr dann wieder, bis dann, Thomas

Name: Martin
Email: marbar@freenet.de

Datum: Freitag, 11 Februar, 2005 um 22:54:00
Kommentar:
Nach dem Konzert in Neckarweihingen am 05. Feb. wollte ich meinen Senf dazugeben, kam aber unter der Woche nicht dazu, und am Sonntag musste ich mich erst mal von dem Konzert erholen...;-) als ich jetzt auf die Homepage bin, musste ich feststellen, dass ich etwas spät dran bin, da geht´s ja hoch her.. Zusammenfassend muß ich sagen, dass ich zu der Fraktion gehöre, der´s ein bißchen zu ..naja, nicht seicht, das auf keinen Fall, da haben ja schließlich nicht Pur gespielt.., aber eben ein bisserl zu wenig rockig war. Das Gegenteil von seicht muß ja nicht hart sein, auch ein 20-minütiges Genesis-Medley ist von seicht denkbar weit entfernt. Wer die Originale nicht kennt, tut sich dann natürlich schwer, und bei einer Party-Rocknacht an Fasching wird sowas nicht von jedem erwartet. Vorschlag zur Güte: Drinlassen, aber 10 Minuten tun´s auch. Und schonmal über Mama nachgedacht, oder ist das zu "neu"? Ansonsten würde ich z.B. vorschlagen, die Zahl der Queen oder Supertramp-Titel etwas zu kürzen (und ich mag Supertramp!), als "Opfer" bieten sich Logical song und Breakfast in America an, denn die Stimme von Roger Hodgson kann man eh nicht imitieren. 5 Supertramp-Songs und nur 2 in Summe (!) von Purple und Zeppelin, da stimmt das Verhältnis nicht mehr. Bitte wieder Highway star, Whole Lotta Love, Rock and Roll und Knocking at your back door -das ist ein exquisiter Party-Rocker, denn man selten zu hören bekommt, und der Keyboarder hat auch was zu tun (bevor jemand wegen der Summe 2 aufschreit, Hush zählt mit viel gutem Willen bestenfalls als halber Purple-Song und ist für Purple-Verhältnisse wirklich seicht). Nun habe ich dem Beitrag von Thommie ja schon entnehmen dürfen, das bereits an neuen Stücken gearbeitet wird, da melde ich gleich einen Wunsch an: Ich habe mich sehr gefreut,dass Jethro Tull gespielt wurde, aber muß es denn immer, oder nur, Locomotive breath sein? Aqalung drängt sich auf, ein Hammerstück, bei dem auch der Gitarrist brillieren kann, der wurde letzte Woche unter Wert geschlagen, schade drum. Es waren viel zu wenig Gitarrensoli in einem 3-stündigen(und dafür an dieser Stelle meine Hochachtung - welche Nicht-Coverband spielt denn auch nur annähernd so lange?) Set. Oder wie wäre es mit Paranoid, Sabbath bloody Sabbath (sowas in einem Set mit Supertramp-klasse! Vielseitigkeit rules), Pinball wizzard, You really got me, Rockin' in the free world? Die Auswahl ist groß, allerdings muß man natürlich im Gegenzug auch was weglassen, ich glaube, Rocky horror picture show wurde schon von jemandem erwähnt... Kurz und gut, es war ein sehr gutes Konzert, das Spaß gemacht hat, aber es hätte auch noch mehr Spaß machen können! In diesem Sinne auf die nächsten...

Name: Thommie Mueller
Email: thommie@cosmic-banditos.de

Datum: Freitag, 11 Februar, 2005 um 19:51:02
Kommentar:
Hallo, Ihr Lieben.

Ich denke, jetzt ist es an der Zeit, dass sich auch einmal ein „Cosmic“ zu dem Tohuwabohu hier im Gästebuch äußert. Da ich ja des Öfteren in vorderster Reihe stehe (stehen muss), übernehme ich halt diesen Part jetzt.

Aber- das ist auch nur „meine Meinung“ - nicht in allen Punkten mit den anderen „Cosmics“ abgesprochen oder von allen „Cosmics“ unterstützt.

Gut – trotz aller „Kritik“ schmeichelt es in gewisser Weise schon, dass nach einem Auftritt das Gästebuch noch tagelang danach in solch einer Masse torpediert wird.

Was mich persönlich allerdings etwas ärgert ist, dass - wenn man schon „Kritik“ übt - auch der Mut dazu vorhanden sein sollte, seinen richtigen Namen zu nennen.

Es fällt mir schwer zu glauben, dass eine Fernseh-Comic Figur auf dem Konzert in Neckarweihingen zugegen war. Einen dunklen Schwan (auch wenn er dementsprechend kostümiert gewesen sein sollte) habe ich auch nicht gesehen.... Ein „Kritiker“, wenn er wirklich hinter seiner Kritik steht, sollte auch den Mut aufbringen, mit seinem Namen hinter seiner „Kritik“ zu stehen. Das als „Kritik“ hier von meiner Seite.

Eins möchte ich jedoch gleich vorwegnehmen: Eine Auswahl der Stücke wie „The Schufte“ in Ihrem Programm haben, werdet Ihr von uns niemals erleben. Und da spreche ich jetzt für die gesamte Band. Es gibt für uns eine „schwarze Liste“ von Titeln wie z.B. „Sweet Home Alabama“, „Summer of 69“, „Satisfaction“, „Highway to Hell“ etc., die wir nicht einmal mit Bestechung einer etwaigen kroatischen Wett-Mafia darbieten würden. Eher würden wir „La Paloma“ pfeifen, als so etwas zu machen. :-)

Wir haben ab 1993 fast 10 Jahre lang alle Kneipen bzw. Clubs im mittleren Neckarrraum durchspielt (und auch weiter weg) und sind mittlerweile (dank Euch fans) in der Lage Großveranstaltungen als „Headliner“ zu besetzten. Schon immer mit dem gleichen Konzept – eben mit Titeln, die sonst (fast) niemand anderes spielt. Wir sind unter anderem mit Pink Floyd Covers dorthin gelangt, wo wir heute stehen. Wir haben einen hohen Anspruch an uns selbst - eben das zu machen, was man nicht von -zig anderen Bands hört. Diesen Anspruch werden wir auch weiterhin verfolgen.

Nichts ist so beständig wie der Wandel. Klar, haben wir früher „Black Betty“ und „Whatever you want“ gespielt – dafür haben wir heute eben z.B. „Blinded by the Light“ oder „Mustafa“ im Programm. Titel, die wir zur damaligen Zeit nicht hätten spielen können....

Dennoch – der „Herrgott hört Euer Grollen“... :-)

Es mag durchaus sein, dass wir es vielleicht mit dem Genesis-Medley (je nach Veranstaltung) etwas übertrieben haben. Und das wir vielleicht etwas zu „seicht“ geworden sind, hat sich auch schon innerhalb der Band bemerkbar gemacht.

Aber – eine Zwei-Gitarren-Bretter-Band werden die „Cosmics“ nicht mehr werden – da muß ich Euch leider enttäuschen! Auch einem „Deep Purple Fan“ werden wir nicht in vollem Umfang gerecht werden können. Die Vielfalt macht die Würze aus.

Wir werden aber arbeiten und neue Titel angehen.

Ein paar Anreize hat es ja hier schon gegeben (Die hatten wir übrigens schon selbst auf dem Plan, aber aus Zeitgründen bislang noch nicht antesten können). Lasst uns an ein paar neuen Nummern arbeiten - und lasst Euch bei den nächsten Konzerten überraschen.

Liebe Grüße an Alle (auch an die Kritiker!)

Euer Thommie

P.S. Eigentlich hätte ich erwartet, dass hier im Gästebuch über meine neuen Stiefel gelästert wird (von der Band "Tsunami-Stiefel" genannt).... Aber, so kann man sich täuschen. :-))))

Name: Uto
Email: uto@talk21.com

Datum: Freitag, 11 Februar, 2005 um 19:22:45
Kommentar:
@Deep Purple Fan: Black Betty wurde früher mit 2 Gitarristen perfekt und sagenhaft virtuos gespielt...eine Steigerung mit einem 2. Keyboard ist m.E. leider nicht mehr möglich. Ansonsten gute Vorschläge; mir persönlich würde Working For The Weekend (Loverboy) besser gefallen wie Turn Me Loose..Geschmäcker eben. Denke, dass die Schufte genau die richtigen Anheizer waren und das doch jüngere Publikum vielleicht zu anderen Inspirationen verleitet hat. Gerade die diffizile und handwerklich sehr gut herübergebrachte Musik von Pink Floyd hat die Cosmics bekannt und in Neckarweihingen 'berühmt' gemacht...vielleicht wäre es eine Überlegeung wert, mal wieder eine entsprechende Floyd, Genesis and More Nacht zu veranstalten Grüsse an alle zufriedenen und auch enttäuschten Fans Uto

Name: Deep Purple Fan

Datum: Freitag, 11 Februar, 2005 um 18:27:19
Kommentar:
@Linus: Nein, es muss nicht unbedingt und nur Deep Purple sein. Wie wäre es denn mit Songs wie z.B. Cold as Ice (Foreigner), Hold the line (Toto), Here I go again (Whitesnake), Turn me loose (Loverboy), Wheel in the sky (Journey), Black Betty (Ram Jam), schools out (Alice Cooper) oder Paranoid (Black Sabbath) um nur einige zu nennen? Ich denke, das würde von den Cosmics sicher gut kommen!

Name: Bart Simpson

Datum: Donnerstag, 10 Februar, 2005 um 22:50:21
Kommentar:
@Gerlinde: Also ich finde 22 Uhr gerade richtig, um mit dem "Main Event" anzufangen. Normalerweise steigt da erst die Stimmung, um sich dann so gegen halb 12 dem Höhepunkt zu nähern. Ich finde, man sollte das nicht auf die Uhrzeit schieben, die war meiner Meinung nach genau richtig gewählt. Ich denke mal die Fans sind deshalb gestanden, weil man bei der Musik nicht richtig abrocken konnte. Ich muss ehrlich zugeben, dass mir vor allem bei Genesis (haben ja schon genug drauf rumgehackt, sorry) fast die Füße eingeschlafen wären (und ich habs zum ersten mal gehört). Ich denke, das Publikum hätte sich schon anders benommen, wenn es mit der Musik hätte mitgehen können (was the Schufte wirklich super gelungen ist). Das war eben überwiegend "Zuhörmusik". Und ich denke auch, das der Herr Kritiker vollkommen recht hat mit dem was er sagt. Er lässt sich nicht aus sondern übt konstruktive Kritik (wie der Name schon sagt :-)). Völlig in Ordnung, es hat ja scheinbar nicht nur einer so gesehen, oder? So long, Euer Herr Simpson :-)

Name: Gerlinde

Datum: Donnerstag, 10 Februar, 2005 um 21:01:27
Kommentar:
Hallo Cosmic Banditos, nach dem langen Anfahrtsweg aus Laufen war ich zuerst ein bischen enttäuscht, dass ihr erst um ca. 22:00 Uhr angefangen habt. Nina Wolf war super, die Schufte naja, eine echte Gassenhauer Band eben. Ausser dem Genesis Medley, da muß ich vor allem Linus zustimmen (war zu lang) hat mir eure technisch sauber und super gespielte Musik viel Spass gemacht, weiter so. Doch was war mit den Fans los? Eine stehende Meute vor der Bühne??? So etwas habe ich bei euren Konzerten noch nie erlebt. Trotz all eurer Bemühungen haben nur an den Rändern der Halle ein paar treue Fans (teils bekannte Gesichter) so richtig abgerockt. Das habe ich bei euch überhapt noch nicht gesehen. Ist stehen jetzt "cool"??? Habe ich da was versäumt? Wie Uto, Linus.. habe auch ich den Wunsch beim nächsten Event in Kornwestheim wieder einmal ein paar "härtere" Titel von euch zu hören, z.B. von Led Zeppelin, vielleich auch mal einen uralten UFO Titel, ausser Out in the Street (hoffentlich geht jetzt keine Diskussion los) und ein paar rockige Queen Titel (die bringt ihr besonders gut rüber). Mir hat es trotzdem gut gefallen auch wenn manch Anderer sich hier im Gästebuch auslässt (gell Kritiker). See you on the road again... Gerlinde aus Laufen

Name: Linus

Datum: Mittwoch, 9 Februar, 2005 um 19:28:20
Kommentar:
Hi Cosmics, nachdem nun wieder die Wogen hoch gehen (war ja nach den Schuften nicht anders zu erwarten, bei dem jungen Publikum), muss ich auch noch ein paar Worte verlieren. Als nun "eingefleischter" Cosmic Fan war ich natürlich gespannt auch die Reaktionen. Auch bei meinen neu mitgebrachten Fans ist euer Genesis-Medley sehr schlecht angekommen (obwohl wie immer super gespielt). Hier kann ich nur sagen, die von meiner Freundin gestoppten 19:48 Minuten waren einfach zu lang für eine "Faschings-Rocknacht". Wenn schon Genesis, dann in verkürzter Form oder auf mehrere Gig's verteilen (habe ich glaug schon einmal vorgeschlagen). Das sich eure Musik mit 2 Keyboards wandelt sollte allen Fans klar sein. Die Supertramp Titel in echt geiler Ausführung waren wirklich vom Feinsten sind jedoch für das jünger werdende Publikum nicht unbedingt der Renner (es kam die Frage auf, wer hat das gespielt und wann ..). Beim nächsten Event in Kornwestheim erwarte ich ebenfalls wieder einmal ein paar "härtere" Titel, ob es nun unbedingt Deep Purple sein muss?? da gibt es sicher andere und bessere Stücke die auch besser zu euch passen. Lasst doch mal wieder in einmal in eurem Cosmic Classic Rock Forum die Fans mit Vorschlägen hausieren. Freue mich schon auf Kornwestheim (hoffentlich wieder mit größer werdendem Anhang) .. keep cool, Linus

Name: Deep Purple Fan

Datum: Mittwoch, 9 Februar, 2005 um 18:28:57
Kommentar:
Die von Uto erwähnten Titel von Deep Purple sind natürlich megageil und würden mir natürlich auch super gefallen. Es müssen nicht nur die bekannten Hits sein. Zum Thema personeller Wechsel möchte ich noch anmerken, dass Bands wie Deep Purple und auch die meisten anderen Rockbands der 70er nur einen Gitarristen hatten und trotz Keyboard (Jon Lord) härtere Rockmusik gemacht haben als es im Programm der Cosmic Banditos zur Zeit der Fall ist. Müssen denn 2 Keyboards unbedingt und bei jedem Song sein?

Name: claudia
Email: esme3@gmx.de

Datum: Mittwoch, 9 Februar, 2005 um 13:57:13
Kommentar:
Hi jungs, ich hatte mega-spaß, euer konzert mal in stehen und IN der halle genießen zu können und nicht wie schon ein paar mal aus der vorhalle. schön wars. die stimmung war klasse.. ich hätt noch stunden weitermachen können. bis zum nächsten mal. liebste grüße an die gesamte band schickt die claudi

Name: Dark Swan

Datum: Mittwoch, 9 Februar, 2005 um 10:41:25
Kommentar:
Also nun muß Ich auch meinen Kommentar zum Gig in N´weihingen abgeben.Also Uto da muß ich Dir widerspprechen. Gerade weil die ausgewogenen Mischung zwischen Gitarrenorientierter und Keybordorientierter Musik nicht passte gab es einige kritische Stimmen im Publikum.Und es stimmt Das Genesis Medley großes staunen beim Publikum hervor aber von Begeisterung habe Ich wenig bemerkt (bei 4 verschiedenen Gig´s ). Schade eigentlich aber das ist Fakt. Der Gig war klasse ohne Frage aber wie gesagt die ausgewogene Mischung hat sich leider hin zu seichteren Sachen verschoben.

Name: Uto
Email: uto@talk21.com

Datum: Dienstag, 8 Februar, 2005 um 22:56:17
Kommentar:
Hallo ihr Banditen, habe mit Euch nund das 3. mal beim Neckarweihinger Fasching verbracht...und wie immer war es eine ausgewogene Mischung durch die verschiedenen Bands und Interpreten. @ Deep Purple Fan auch ich bin ein grosser DP-Fan, aber DP haben ausser den Gassenhauern auch noch jede Menge geiler Stücke in den 70ern komponiert, die nie ganz grosse Hits geworden sind (z.B. Speed King, Fireball, Fools, When A Blind Man Cries)...Perfect Strangers ist aus 1984 und von den Cosmics bei den letzten Auftritten regelmässig 'verhauen' worden, deswegen auch der Wechsel zu Hush (auch kein 70er Jahre-Titel) @ Kritiker du hast genau das 'Problem' erkannt. Mit 2 Keyboards musst du einfach mehr in Richtung Keyboardmusik gehen...und dafür ist z.B. das Genesis-Medley prädestiniert. Wurde in Neckarweihingen zum 2. Male gespielt und kommt dort beim Publikum nicht so gut an. Bei anderen Auftritten sorgt es regelmässig für grosses Staunen und grosse Begeisterung! Ich bin auch ein Freund der etwas 'härteren' Gitarren- und Keyboards, aber wir Fans werden wohl den Wechsel, bedingt durch die personellen Änderungen, verkraften und akzeptieren müssen. War mit dem Konzert eigentlich ganz zufrieden, habe da schon schlechtere in dieser Besetzung erlebt. Das Saxophon wurde damals ausser bei Supertramp und Pink Floyd in der Rockmusik fast nicht verwendet, sodass bei der Setlist sicherlich auch auf Andy's Anwesenheit Rücksicht genommen wurde. Bin mal wieder gespannt auf die nächsten Gigs..vielleicht gibt es da ja neue Überraschungen. Grüsse Uto

Name: Deep Purple Fan

Datum: Dienstag, 8 Februar, 2005 um 15:32:50
Kommentar:
Jochen und der Kritiker haben vollkommen recht. Weg mit dem Genesis-Medley, Rocky Horror Picture Show und Supertramp. Gebt uns Highway Star, Black Night, Burn, Stormbringer, Mistreated und Perfect Strangers!!

Name: Jochen Schweizerhof

Datum: Dienstag, 8 Februar, 2005 um 14:02:53
Kommentar:
Zur Neckarweihinger "Fastnacht-Rockparty" am 5.2.2005. Pink Floyd, Genesis und auch Saga sowie Supertrampsongs sind musikalisch von Euch absolut hochwertig und ein Ohrenschmaus. Leider hat es meiner Meinung nicht ganz so toll zum Rahmen einer "Rockparty" zu Fastnacht gepaßt. Denkt mal darüber nach ob bei einem solchen Anlaß vielleicht ein bischen mehr Rock n`Roll aus den 70`und 80`Jahren für noch mehr Stimmung gesorgt hätte. Trotzdem ein super Konzert !!! Einen Gruß an Euren Bassisten Oli Drewnick. Habe Ihn erst jetzt, nach meinem zweiten Konzert, welches ich von Euch besucht habe, "erkannt". Ich war derjenige, der damals das "Jugendgirokonto" eröffnet hat. Na klingelts ?

Name: Kritiker

Datum: Montag, 7 Februar, 2005 um 18:58:16
Kommentar:
Das Konzert in Neckarweihingen war musikalisch natürlich wieder vom Feinsten. Allerdings ist euer Programm meiner Meinung nach inzwischen viel zu Keyboard-lastig ausgerichtet und das hat insgesamt doch sehr auf die Stimmung gedrückt. Ich würde mir nach dem Motto "Back to the Roots" wieder mehr gitarrenorientierte Stücke wünschen, denn schließlich soll es sich ja in Neckarweihingen um eine Rocknacht handeln. Und dass das vom Publikum gewünscht wird hat man ja bei den Schuften gesehen, als bei Stücken von ZZ-Top oder AC/DC die Stimmung super war. Bitte also nächstes Jahr mehr Deep Purple, Led Zeppelin und dergleichen (Locomotive Breath war z.B. super) und weniger Saga oder Supertramp. Auch das Genesis Medley vor der Pause und die Stücke aus der Rocky Horror Picture Show müssten wirklich nicht zum dritten mal in Folge sein, denn wenn sich das jedes Jahr wiederholt wird das eher nervig. Und wenn schon keyboardmäßig dann probiert doch mal was Neues, z.B. von Styx, Kansas oder Asia. Es würde mich wirklich freuen, wenn bei der nächsten Rocknacht in Neckarweihingen, bei der ich natürlich auf jeden Fall wieder dabei sein werde viele neue Stücke im Programm sind!

Name: wolfi
Email: kajakwolfi@web.de

Datum: Sonntag, 6 Februar, 2005 um 20:47:50
Kommentar:
Hi Jungs, danke für den wunderbaren Abend! Der Vergleich mit "Schufte" ist aber unangebracht. Kommt mir so vor, wie der Vergleich zwischen Pommes und ´nem Mittagsschläfle: Beides kann super sein, es sind aber grundverschiedene Dinge. Die gesamte Konzeption war sehr gelungen. Dass euch bei der Länge des Programms gegen Ende nicht der "Dampf" ausgegangen ist!.... ;-) Bis zum nächsten Mal! Wolfi

Name: Karin + Reinhard Kronemeyer
Email: Kronemeyer@GMX.de

Datum: Sonntag, 6 Februar, 2005 um 19:49:10
Kommentar:
Wir waren Gestern (02-02-05) in Neckar - Vaioming mit darbei und es hat uns Super gefallen. Besonders gut war die Classic Rockeinlage der Frühzeit von Genesis!!! Jungs Weiter so hat r i c h t i g S p a ß gemacht!!

Name: Bart Simpson

Datum: Sonntag, 6 Februar, 2005 um 19:01:23
Kommentar:
Manches war ja ganz nett, doch die Schufte waren besser, die haben viel mehr Stimmung gemacht und man konnte richtig abrocken!

Name: Reiner und Gaby
Email: reinhardwalther@aol.com

Datum: Sonntag, 6 Februar, 2005 um 13:14:38
Kommentar:
Jungs das war klasse,super,spitze und dazu noch,richtig geil

Name: wolfi
Email: wolfgang,nagel@kanuclub-vaihingen.de

Datum: Montag, 24 Januar, 2005 um 20:31:54
Kommentar:
Hi Jungs, freue mich schon saumäßig auf euer Neckarweihinger Konzert. Sehe ich das richtig, dass John Lawton wieder dabei ist, oder wie darf man die Titelleiste des Plakats verstehen? Grüße bis denne. Wolfi PS: Frittenfett nicht vergessen. Kommt gut als Markenzeichen.

Name: ulbi
Email: ulbiulbricht@web.de

Datum: Freitag, 7 Januar, 2005 um 07:16:03
Kommentar:
High Jungs, wünsche Euch ein gutes Neues. Gruß Ulbi

Name: webmaster

Datum: Donnerstag, 6 Januar, 2005 um 11:29:25
Kommentar:
Hallo Finish, ja - wir (hatten) haben ein kleines Technik-Problem. Aber - die neuen Soundfiles tun bereits wieder (zumindest zum download). Das mit den Videos kann allerdings noch etwas Geduld in Anspruch nehmen.... leider. Aber - die neuen Soundfiles sind es allemal wert... ;-)

Name: Finish

Datum: Montag, 3 Januar, 2005 um 19:26:53
Kommentar:
Hi Cosmics, habe versucht von euerer Musikseite ein paar Titel anzuhören, hat leider nicht geklappt .-( kam immer wieder der Hinweis: File nicht auf URL vorhanden .., da kann doch was nicht stimmen (nutze Mozilla Firefox unter Suse Linux 9.1). Kann eigentlich alles herunter laden nur bei euch geht nicht. Mal mit eurem Provider absprechen ... Trotz allem freue ich mich auf den Neckarweihinger Event .. See you ... Finish

Name: Frank Zöllner
Email: zoefrara@onlinehome.de

Datum: Donnerstag, 9 Dezember, 2004 um 23:28:19
Kommentar:
Hallo Banditen, leider konnte ich Euch in meiner Heimatstadt Vaihingen/Enz nicht genießen, da ich ein paar Tage unter der Sonne von Florida ausspannen mußte. Was habt Ihr demnächst geplant? Gruß von einem Fan

Name: Gerlinde

Datum: Sonntag, 5 Dezember, 2004 um 18:30:24
Kommentar:
Hi ihr cosmischen Banditen, habe nur eine Frage, wann ist das nächte Event? Bitte nicht mehr so lange Pausen machen wie im Sommer. Ist am Neckarweihinger Fasching wieder etwas geplant? Da ich jetzt in Laufen wohne bekomme ich nicht mehr so viel mit, also rechtzeitig auf eurer Konzertseite eintragen. See you ,-))

Name: snowtube
Email: snowtube@gmx.net

Datum: Freitag, 19 November, 2004 um 23:46:25
Kommentar:
Kann Allen nur beipflichten! Hab aber Rocky Horror Picture Show vermisst, hätte mit Sicherheit die Stimmung noch angeheizt:-))))))))))) Auch das Sax hat gefehlt. Hab bei eurer Chris auch eine eurer CD`s gekauft, echt geil... `nen bisschen mehr Pink Floyd wäre nicht schlecht.

Name: Finish

Datum: Donnerstag, 18 November, 2004 um 19:36:26
Kommentar:
Nach dem Vaihinger Konzert muss ich auch noch ein paar Worte verlieren. Kann Gerd nur beipflichten. Es war eine super Stimmung im Saal trotz sehr bescheidener Akustik (hat Linus recht mit den stehenden Wellen). Bei mir sind die Queen Gigs eingeschlagen wie eine Bombe, einfach genial. Weiter so. Ich hoffe, dass wir dieses Jahr noch mal die Möglichkeit haben euch zu sehen. Keep cool, c u

Name: Gerd aus Gemrigga

Datum: Samstag, 13 November, 2004 um 00:09:05
Kommentar:
Hai ihr Cosmischen Banditen, nach der längeren Pause habt ihr ein "routiniertes" Konzert abgeliefert. Die Stücke von Queen waren absolut Spitze. Wie immer habe ich bei Pink Floyd Stücken, die von euch gespielt werden eine "Gänsehaut". So auch dieses mal. Einzig die nicht gerade gute Akustik in der Vaihinger Halle war der Wermutstropfen, so wie Uto und Linus es auch in ihren Einträgen angesprochen haben. Das Publikum und ich waren begeistert. Ich hoffe, wir sehen euch dieses Jahr noch einmal in der näheren Umgebung, Asperg hat für mich den Besten Eindruck (was die Akustik angeht) hinterlassen. Danke noch einmal für diesen wunderbaren Abend. See you on the road again...

Name: Linus

Datum: Freitag, 12 November, 2004 um 19:31:19
Kommentar:
Hi Cosmics, ja, ja, noch langer Auszeit, habt ihr ein einigermassen gutes Konzert hingelegt (habe euch schon besser erlebt). Die Akustistik in der Vaihinger Halle, na ja, teilweise stehende Basswellen!! Echt bescheiden eben. Vieleicht auch deswegen meine erste Bemerkung oben. Nicht's desto Trotz das Publikum war begeistert, auch unsere Clique hat gut mitgetanzt und mitgesungen. Durch die 2 Keyboards ändert sich eurere Musikrichtung langsam zu mehr anspruchsvolleren Titeln. Teilweise kam das bei meinen Freunden nicht so gut an, mir persönlich hat es sehr gut gefallen. Ich liebe mehr die experimentelle Ecke der guten alten Rockmusik. Auf alle Fälle freue ich mich schon auf das nächste Event. Keep on rockin' Linus

Name: Uto
Email: uto@talk21.com

Datum: Dienstag, 9 November, 2004 um 17:08:32
Kommentar:
Nach längerer Banditen-Konzertabstinenz bin ich mit einer gewissen Vorfreude nach Vaihingen/Enz gefahren...und wurde nicht enttäuscht. Kleiner Saal mit schwierigen Soundverhältnissen, ein begeisterungsfähiges Publikum und die Jungs, die routiniert ihren Gig ablieferten. Interessante neu ins Programm aufgenommene Nummern (Moria, Out In The Street, Mustapha, Don't Stop Me Now und das hervorragend interpretierte Locomotive Breath) wechselten mit den altbekannten Nummern ab...insgesamt ein gelungener Mix! Der Trend ist eindeutig: die vorhandenen Keyboard-Equipments fordern geradezu eine Umorientierung heraus...und dies wird konsequent umgesetzt! Weiter so! Grüsse Uto

Name: Linus

Datum: Montag, 4 Oktober, 2004 um 19:34:27
Kommentar:
Hi ihr Cosmischen Banditen, endlich geht es wieder los. Wir haben schon sehnsüchtig auf die "Winter-Konzertserie", wird hoffenlich noch .., gewartet. Auf alle Fälle sind wir gespannt, wie nach dem langen Entzug das Konzert in Vaihingen wird. See you on the Road .. ;-)) Linus

Name: Uto
Email: uto@talk21.com

Datum: Montag, 27 September, 2004 um 14:17:38
Kommentar:
etwas OT: Hi Uli, betanke mal deinen Bus mit Rapsöl (auch Salatöäl genannt)...dann hast du permanenten Frittengeruch in der Luft. Kann das aus eigener Erfahrung mit einem W 124 Diesel Kombi nur bestätigen! Superb, dass sich wieder etwas an der Konzertfront bewegt. Leider ausgerechnet an dem Wochenende, an dem auch The Machine performs Pink Floyd in Tuttlingen und Schwäbisch Gmünd aktiv ist (Pink Floyd Covermusik vom feinsten!!!)....gggrrrrr! Mal sehen, wie ich das terminlich gebacken bekomme. Grüsse Uto

Name: uli
Email: busdriverbraunbeck@web.de

Datum: Samstag, 25 September, 2004 um 06:37:26
Kommentar:
gott sei dank wieder ein konzert, den so langsam machten entzugserscheinungen bemerkbar. fritierfett schnüffeln und so. sag nur ossweil. thanks for back on the road. gruß uli

Name: Gerd aus Gemmrigga

Datum: Samstag, 4 September, 2004 um 20:22:49
Kommentar:
Hi ihr kosmischen Banditen, die letzten Einträge befassen sich mit euren neuen Terminen. Auch ich habe natürlich das verlangen euch nach langer Zeit (3 Monate) wieder einmal zu sehen und zu hören. Gibt es schon ... Hier wartet ein Fan auf die nächsten Events. See you on the road .. ;-) Gerd

Name: Linus

Datum: Mittwoch, 25 August, 2004 um 19:15:57
Kommentar:
Hi Cosmic's, wie sieht aus mit den nächsten Terminen? Bin schon ganz heiß auf das nächste mal mit euch. Wenn schon Termine feststehen bitte eintragen, dann können wir uns schon mal Karten besorgen gehen Keep on rockin', see you on the road again ;-) Linus

Name: Susi

Datum: Donnerstag, 19 August, 2004 um 14:21:50
Kommentar:
Hallo Cosmics, schaue öfters in Euerer Konzertseite nach, ob Ihr demnächst ein Gig habt, aber leider sind keine neuen Termine angesagt.......... würde mich freuen, Euch mal wieder spielen zu hören, bzw. zu sehen. Oder stehe vielleicht schon ein neuer Termin fest. Würde mich jedenfalls auf einen Eintrag freuen.

Name: frosch
Email: sekunde@zeitgestatler.de

Datum: Mittwoch, 11 August, 2004 um 10:47:08
Kommentar:
Eure Site ist cooool :) --- http://www.mediengestalter-bild-ton-web.de ---

Name: Wolfi
Email: kajakwolfi@web.de

Datum: Sonntag, 11 Juli, 2004 um 20:31:49
Kommentar:
Hallo Cosmics, großes Lob an euch. Ihr habt neben den akustischen, optischen und sonstigen kulturellen Aspekten eurer Auftritte nun auch den olfaktorischen hinzugenommen. Hätte allerdings ´ne kleine Bitte: Könntet ihr nächstes Mal vielleicht statt Frittenfett wieder stinknormales Nebelöl, vielleicht mit leichtem Blütenduft oder so in die Nebelmaschine kippen? ;-) Aber sonst: Geil geil geil wars gestern! Gruß bis bald Wolfi

Name: snowtube
Email: snowtube@gmx.net

Datum: Sonntag, 11 Juli, 2004 um 16:59:03
Kommentar:
Hallo ihr Banditen, war gestern mal wieder ´ne super geile Sache. Das Fritierfett hat mal kurz für ´nen kleinen Aussetzer gesorgt aber das war halb so schlimm. Man da waren echt ein paar Opas und Omas, die haben voll mitgerock - ich war begeistert. War nur schade, dass die Ossweiler ´ne Weile gebraucht haben bis sie auf Touren gekommen sind, doch auch das habt ihr geschafft. Keep on rockin´ snowtube:-)))))))))))

Name: Volker

Datum: Sonntag, 11 Juli, 2004 um 16:17:48
Kommentar:
ich sah euch gestern in Ossweil zum ersten mal. ich war mehr als überrascht und zwar positiv. tolle auswahl an songs, gut rübergebracht. an den instrumenten habt ihr mich voll überzeugt, absolut klasse der gitarrist. der gesang war für mich manchmal etwas gewöhnungsbedürftig, aber es ist schwer Genesis und Led Zep zu singen. spitze fand ich, dass Genesis (fand ich das highlight)und Pink Floyd zum repertoire gehören. fazit: ich war begeistert und werde bestimmt wieder kommen.

Name: daniel
Email: daniel@wardaschko.de

Datum: Sonntag, 11 Juli, 2004 um 11:40:56
Kommentar:
Hallo Ihr Banditen!!! Super Konzert gestern in Ludwigsburg-Ossweil!!!Extra-Lob für Euren Gittaristen,die Soli's waren geil.Haben uns bei 'Jump to the left' (Rocky Horror) fast was gebrochen,weil die Bierbank auf der wir standen nicht lang genug war... Shine On von Floyd war musikalisch gesehen das Highlight,wobei danach gleich Supertramp zu spielen etwas daneben war.Aber das is' nun wirklich die kleinste Kleinigkeit,Ihr wart so klasse. Danke,and see ya next time. So long,Daniel aus Ludwigsburg

Name: Markus Buchholz
Email: markus.buchi@web.de

Datum: Sonntag, 11 Juli, 2004 um 11:03:45
Kommentar:
HI Cosmic Banditos!!! Ich bin das Geburtstagskind, dem Ihr gratuliert habt. DANKE für des geile Lied: Bohemian Rhapsody. Des Konzert gestern und heute beim FSV-Ossweil war echt geil. Werd euch bestimmt wieder Besuchen. Ihr ward/seit echt geil !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Bis dann

Name: Georg

Datum: Sonntag, 11 Juli, 2004 um 10:20:23
Kommentar:
Eurer Gig in Ossweil am 11.07.2004 war (wie alle Banditos-Konzerte) grandios. Besonders das Genesis-Medley hat`s mir angetan. Ich finde es toll, dass Ihr auch Sachen spielt, die heute nicht mehr jeder kennt!

Name: uli
Email: busdriverbraunbeck@web.de

Datum: Dienstag, 6 Juli, 2004 um 10:12:36
Kommentar:
thanks ihr superrocker wisst ihr eigentlich warum die euch gebucht haben?? is doch klar weil ihr super geil gut rockmusik rüberbringt. see you saturday uli

Name: onyegbu
Email: mumu@maga.com

Datum: Samstag, 5 Juni, 2004 um 12:48:59
Kommentar:
lovely site thanks mumumuumumumumumumumumumumumumumumumumumumumumumumuumum

Name: Gerd

Datum: Donnerstag, 3 Juni, 2004 um 19:58:54
Kommentar:
Hi Cosmics, leider hat's bei mir zum Zipfelbachfest nicht gereicht, die ersten "Kritiken" sind ja super (war ja zu erwarten). Wann steigen die nächsten Events? Habe in eurer Konzertseite nachgeschaut, leider sind keine neuen Termine eingetragen. Gibts noch was vor den Sommerferien? Bitte Rückmeldung ... die Fans warten Keep on Rockin' and see you on the road again ;-) Gerd

Name: snowtube

Datum: Dienstag, 1 Juni, 2004 um 13:57:56
Kommentar:
Hab noch überlegt wen diese Tine meinen könnte, komm aber nicht drauf. Vielleicht kann ja mal einer weiterhelfen.

Name: snowtube
Email: snowtube@gmx.net

Datum: Dienstag, 1 Juni, 2004 um 13:56:13
Kommentar:
Aber Hallo, da kann ich Linus nur beipflichten! War absolut genial, schade das erst zum Schluß die Leute auf den Bänken standen. Mit Smoke on the water war keiner mehr zu halten, noch geiler wär´s gekommen wenn alle auf ihren Bänken gestanden hätten und nicht nur der Pulk in der Mitte und die paar Leutchen auf der Seite. Ich hoffe ihr hattet die richtige Entschädigung für die Enttäuschung am Samstag. Eure Fans lieben Euch, weiter so...:-)))))))snow

Name: Linus

Datum: Montag, 31 Mai, 2004 um 20:39:53
Kommentar:
Auch wenn Tine ihren Typen sucht, mit ... - Es war einfach geile Musik gestern. Gut gespielt Jungs, die Stimmung war sensationell. Kann mich nur wiederholen (wie in 7Eichen), die Queen Stücke einfach genial rübergebracht. Gestern waren auch eure Gigs von Pink Floyd so, dass wir "Gänsehaut" bekommen haben. Wann ist der nächste Event?? Ein total begeisterter Fan, der eure Fangemeinde immer wieder erweitert, Mundpropaganda, mit bringen ... grüßt Keep on Rockin' ;-)) Linus

Name: Tine

Datum: Montag, 31 Mai, 2004 um 20:05:24
Kommentar:
Hi, super Konzert gestern - die Stimmung war genial! Dicken Schmatz an euch alle :-* hat nur einer gefehlt... der nette Typ von 7 Eichen mit Cargohose, Rippen-Shirt und Karohemd ;-)

Name: Tine

Datum: Montag, 31 Mai, 2004 um 02:07:33
Kommentar:
Hi, heut war´s wieder super - Stimmung war top. Eure neuen Songs kommen wirklich gut! Dicken Schmatz an euch alle!!! Hat nur eins gefehlt... der sympathische Typ mit den Cargohosen, Rippenshirt und Karohemd von 7 Eichen... ;-)

Name: Finish

Datum: Sonntag, 23 Mai, 2004 um 18:51:26
Kommentar:
7Eichen war, wie sagt mr's uf schwäbisch, subber. Wegen einiger Staus sind wir erst gegen 20.30 Uhr eingelaufen. Was mir aufgefallen ist, das Publikum braucht anscheinend Dunkelheit bis es sich zum ersten Tänzchen wagt, trotz der guten Stimmung. Überzeugt habt ihr mich mit euren Queen Gigs (echt super). Wie immer auf 7Eichen, wenn die Stimmung am Siedepunkt ist, dann müßt ihr aufhören, schade, doch den Event will ich nicht missen, da er einer der wenigen Open Air Auftritte von euch ist. See you on the road :-)))

Name: Linus

Datum: Freitag, 21 Mai, 2004 um 18:43:10
Kommentar:
Hi Cosmics, seven Oaks war geil. Habe ein paar neue Gesichter gesehen, die auf euch voll abgefahren sind. Tja, nach der Aufregung um UFO, euer gewählter Titel "Out in the Street" kam einfach sehr gut an (alle Achtung!!). Ich habe mich sehr über eure Queen Stücke gefreut (Mustafa ...) - einfach super rübergebracht und als alter Genesisfanatiker hat mir diesmal auch der Genesispart gefallen (weiter so, jetzt wäre mal eine YES Interpreation dran). Was trotz Stau doch noch alles geht ... Schade dass noch nichts vom alten Rory Gallagher zu hören war. Wenn's klappt sind wir alle beim Zipfelbachfest wieder mit von der Partie. Keep on rockin' ;-)) Linus

Name: snowtube
Email: snowtube@gmx.net

Datum: Donnerstag, 20 Mai, 2004 um 20:51:50
Kommentar:
War auf 7Eichen, hat echt Bock gemacht. War gail, auch die neuen Lieder von Ufo und Manfred Man, habt ihr echt super rüber gebracht (war ´ne gaile Stimmung). Bis zum Zipfelbach, freu mich schon... Snow

Name: Peter aus Sachsenheim

Datum: Dienstag, 11 Mai, 2004 um 15:24:21
Kommentar:
Hi Cosmics! Es ist echt immer wieder geil bei Euch. Aber der absolute Oberhammer war einfach nach wie vor das 10-Jahre-Cosmics-Konzert in Asperg. Dort hattet ihr auch den besten Sound, den ihr jemals hattet. Im Nachhinein noch großes Lob an den Mischer! Er hat es nur leider seitdem nicht wieder so gut hingekriegt. Freue mich dennoch auf alle weiteren Gigs.

Name: Udo aus Feuerbach
Email: progrockfreak@nexgo.de

Datum: Freitag, 23 April, 2004 um 21:44:10
Kommentar:
Servus... muß doch noch mal ein paar "Lobeshymnen" los werden... Also der Gig in Neckarweihingen war echt überzeugend... Auch die zahlreichen Manfred Manns E.B. und Supertramp-Klassiker... echt vom f.e.i.n.s.t.e.n. !!! Aber der Oberhammer schlechthin war das Medley mit alten GENESIS-Tracks... Tja, der gute alte "Progressive Rock" lässt auch mich nicht los... Auch wenn beim Publikum die eher "straighteren" Songs besser anzukommen scheinen... laßt Euch nicht beirren, wie wär's demnächst mal mit YES, KANSAS oder MARILLION-Interpretationen (..das habt Ihr doch auch drauf, nur keine falsche Bescheidenheit ;-) Grüssle aus Feuerbach, Udo G.

Name: Der webmaster

Datum: Sonntag, 4 April, 2004 um 16:58:48
Kommentar:
Danke Jungs! Das tut uns nach Eurer Gästebuch-Schlacht wirklich gut, von Euch "Altgedienten" so etwas zu hören! Wir fühlen uns in der jetzigen Konstellation auch ungeheuer wohl. Da haben sich nun fünf "Verrückte" Classic-Rocker gesucht und gefunden.

Wartet ab, was da noch alles kommt ;-) Wir ziehen uns jetzt mal für 4 Wochen mit ein paar "Bierchen" in unser "Probecamp" zurück um ein paar neue Sachen zu probieren - dann... Lasst Euch überraschen!

Long live Classic-Rock !

Name: Gerhard

Datum: Sonntag, 4 April, 2004 um 16:42:50
Kommentar:
Alle die in Kornwestheim nicht dabei waren, die haben echt was verpasst, da kann ich Uto und Finish nur beipflichten. Gestern stimmte einfach fast alles, ihr wart gut drauf, habt euch sehr gut vorbereitet - wie sagt es Uto so schön "zu einer musikalischen Einheit zusammengewachsen". Das Publikum ist voll mitgegangen. Das ist es, was euch auszeichnet, wenn der Funke überspringt, dann gibt es kein Halten mehr und der springt immer sehr schnell ... Es war einfach geile Musik. Ich habe mich mit euren neuen Songs sehr wohl gefühlt. Ihr habt euch genial weiterentwickelt. Danke noch einmal für den wunderbaren Abend :-)) See you in the road ... Gerhard

Name: baumy
Email: mcbaumy@gmx.de

Datum: Sonntag, 4 April, 2004 um 14:45:06
Kommentar:
ich hab "highway star" vermisst aber sonst wars einfach nur geil!!

Name: Finish

Datum: Sonntag, 4 April, 2004 um 12:37:22
Kommentar:
Hallo Cosmics, ich kann mit Uto nur anschliessen, gestern (in Kornwestheim) war es wirklich überragend. Ihr wart sehr gut eingespielt, die Akustik war gut, die Stimmung einfach genial. Hoffe auf den Seven Oaks (Afterbach) eine ähnliche Stimmung zu erleben. Keep on rockin' ;-)))

Name: Uto
Email: uirtenkauf@web.de

Datum: Sonntag, 4 April, 2004 um 11:39:49
Kommentar:
Hallo mal wieder an alle! Erst mal vorweg..danke für die vielfältige und teils kontroverse Resonanz auf mein Feedback des Konzertes von Neckarweihingen....ich habe doch nur meine Meinung geschrieben, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden! Alle, die gestern abend in Kornwestheim NICHT dabei waren, haben ein hervorragendes Konzert verpasst, bei dem einfach fast alles stimmte: eine kleine Halle mit einer super Akustik, Licht und Ton vom feinsten, ein bestens aufgelegtes Publikum und die Band, die, jetzt zu einer musikalischen Einheit zusammengewachsen, einfach alles gab! Lediglich die Pause hätte etwas kürzer sein können....Überwiegender Kommmentar der Zuhörer: geile Musik, schon lange nicht mehr so eine tolle Musik live gehört...dem kann ich mich nur anschliessen! Auf alle Fälle war dieses Konzert für mich eines der besten der letzten Zeit...Jungs macht weiter so! Auch die teils neue und geniale Songauswahl (Intro von Markus am Keyboard ..der Frauenarzt von Bischofsbrück...welche Erinnerungen an diese SDR 3 Kultserie werden da wach?)oder auch Saga On The Loose sollten unbedingt beibehalten werden! Bin beim nächsten Konzert wieder gespannt auf die news! Gruss an alle Uto

Name: Der Webmaster

Datum: Mittwoch, 24 März, 2004 um 22:11:01
Kommentar:
Hallo Uwe! Danke für dein Feedback.

Ja - Neckarwestheim ist für uns halt noch "Neuland". Vielleicht lags auch daran, daß gleichzeitig in Besigheim "Fools Garden" gespielt haben.... :-) Uns hats jedenfalls Spass gemacht und wenn wir von den ca. 100 die da waren, 10 neue Freunde wie Dich gewinnen, wars das allemal wert!

Lang lebe "Lemon Tree" .. ach - nö. Ich meinte eigentlich "LONG LIVE CLASSIC ROCK"!

See you on the road !

Name: Uwe Langer
Email: team.langer@t-online.de

Datum: Mittwoch, 24 März, 2004 um 19:25:26
Kommentar:
Mein Feund David meinte, ich müsste Euch unbedingt mal hören. Dies war am 20.3 in Neckarwestheim. Und wirklich; es war ganz einfach super! Genesis und Supertramp so zu spielen....klasse. Da hat einfach alles gepasst. Benötige unbedingt Eure weiteren Konzerttermiene. Schade nur, dass man Euch in Neckarwestheim und Umgebung so wenig kennt. Eine soooo leere Halle habt Ihr nicht verdient. Hier gibt es bestimmt einige Rockfans mehr. Gruß Uwe

Name: Theodore from Berlin/Oh
Email: wonder.theo@neandertech.com

Datum: Dienstag, 23 März, 2004 um 19:54:17
Kommentar:
I wonder that my entry is in your guest book twice?? In my email address was wrong too, there's a dot missing Keep on Rockin' .... Theo

Name: Theodore form Berlin/Oh
Email: wondertheo@neandertech.com

Datum: Freitag, 19 März, 2004 um 22:56:31
Kommentar:
Hi cosmic banditos, my name is Theodore an I'm from Berlin /Ohio USA. I stayed in Germany for 1/2 a year to make my studies on University of Stuttgart. Now I'm home again, just browsing my memories. During my time in Germany my fellow students picked me up to your concerts in Asperg and Neckarweihingen. Let me say your were exceptional good on both concerts. Your audience is rediculous. I hope, that I understood all the comments in your guest book (my German is no as good as it has to be), so let me say Uto was/is right, if you make classic rock then you should have two guitar players. Klaus is a excellent lead guitarist but he needs a teammate rhythm guitarist like "Strunz" was. The last entry of Linus contains a good analysis, if you want to make that "UFO" song "Prince Kajuku". There is a lot of guitar music in it, and remember UFO had three guitarists in their band. So if you want to do this gig then take a second player with you. Let's call it for today. It's only an advice from a 24 year old (young) guy. Your music is very good, don't let you grind down from my words here ;-))) Keep on Rockin' .... Theo

Name: Theodore from Berlin/Oh
Email: wondertheo@neandertech.com

Datum: Freitag, 19 März, 2004 um 22:39:02
Kommentar:
Hi cosmic banditos, my name is Theodore an I'm from Berlin /Ohio USA. I stayed in Germany for 1/2 a year to make my studies on University of Stuttgart. Now I'm home again, just browsing my memories. During my time in Germany my fellow students picked me up to your concerts in Asperg and Neckarweihingen. Let me say your were exceptional good on both concerts. Your audience is rediculous. I hope, that I understood all the comments in your guest book (my German is no as good as it has to be), so let me say Uto was/is right, if you make classic rock then you should have two guitar players. Klaus is a excellent lead guitarist but he needs a teammate rhythm guitarist like "Strunz" was. The last entry of Linus contains a good analysis, if you want to make that "UFO" song "Prince Kajuku". There is a lot of guitar music in it, and remember UFO had three guitarists in their band. So if you want to do this gig then take a second player with you. Let's call it for today. It's only an advice from a 24 year old (young) guy. Your music is very good, don't let you grind down from my words here ;-))) Keep on Rockin' .... Theo

Name: Linus

Datum: Samstag, 13 März, 2004 um 19:40:46
Kommentar:
kann man hier auch Wünsche einbringen?? So ein Forum kann man natürlich dazu nutzen. UFO wäre wirklich klasse, jedoch der Prince Ka... ist viel zu gitarrenlastig, wenn schon dann "Doktor, Doktor" oder "Boogie for George", der Live-Titel von UFO überhaupt aber das Ding geht halt auch ewig .. Beide Letzteren passen besser zur neuen Cosmic Formation (nur noch eine Gitarre) einfach mal überlegen .... Ich glaube Bad Co... war der Hit '74 bin mir jedoch nicht sicher. Der Gig ist auf alle Fälle ein Reiser ... CU ;-))) Linus

Name: Uwe

Datum: Samstag, 13 März, 2004 um 01:33:27
Kommentar:
oops..das mit den Streichern war ne andere geile Band (und ein anderer Titel)...hust hust..wie konnte mir das nur...aber mit der Länge...bis zum umfallen...;-))

Name: Uwe
Email: uweblankenhorn@gmx.de

Datum: Samstag, 13 März, 2004 um 00:44:25
Kommentar:
Au ja..der UFO-Prinz..wär sicher saugut..aber au saulang... Die Cosmics müssen ja nicht gleich ein Synfonieorchester auffahren ;-)...aber so ne tolle UFO-Nummer ist nicht schlecht. Und Bad-Co? Nur zu... letz fetz

Name: Gerhard

Datum: Donnerstag, 11 März, 2004 um 20:26:30
Kommentar:
Hi ihr cosmischen Banditen, war gestern auf einer Jungesellen Party (lauter ältere Semester ..) dabei habe ich wieder mal ein paar Titel aus meiner Jugend gehört, der auch in euer Repertoire sauber passen würden einer davon war "Prince Kajuku von UFO" und der andere "Bad Company von Bad Company". Wäre mal super zu hören wie das von Euch klingt. CU am 3.04. in Kornwestheim, vorher langt mir es leider nicht mehr ... ;-)))) Gerhard

Name: Finish

Datum: Freitag, 5 März, 2004 um 22:51:06
Kommentar:
Hi ihr Banditen, komme mal wieder dazu eure Seiten anzuschauen. Hätte nicht gedacht, dass die Emotionen so hoch gehen. Die neuen Bilder von neckarwyominger Event von Bogolo sind mal wieder super, spiegeln genau das wieder wie wir es erlebt haben. Ich hoffe das es das nächste mal wieder so wird. Kann leider erst im April in Kornwestheim bei eurem nächsten größeren Event dabei sein. Ich habe auch gesehen, dass es jetzt Newsletters geben wird. Bin mal gespannt was da alles kommt. Keep On Rocking Bandits and see you as alive and as well as ever ;-))) Finish

Name: Klaus
Email: Apromusic@aol.com

Datum: Freitag, 5 März, 2004 um 15:35:34
Kommentar:
Hallo Jungs ! Hab mal ein paar Tage ins Land gehen lassen und mir jetzt die Kommentare im Gästebuch interssiert gelesen. Denke die Kommentare sprechen für sich. Der Abend war gigantisch und ich freue mich das der Abend rundrum gelungen ist. Das war das beste was jemals in der Neckarweihinger Gemeindehalle passiert ist. Gruß Klaus

Name: Linus

Datum: Sonntag, 29 Februar, 2004 um 10:33:55
Kommentar:
Hallo ihr cosmischen Banditen. Erst einmal recht herzlichen Glückwunsch zu solchen Fans. Selbst eine Woche nach dem Event (21.02) sind noch solche Emotionen drin, alle Achtung, d.h. ich wart sehr gut, ansonsten gäb's net so an haufa Reaktionen. Ich als Neufan (Asperg, Neckarwyoming) kann mich Uwe und Jörg nur anschließen, den Ball flach halten und wenn Kritik, dann konstruktiv. Der Webmaster schreibt ja dann was Sache ist und des find i subber. Also snowtube und Gerd, das nächste mal keine Angriffe, sondern Hosen runter und raus mit eurer Meinung/Kritik... Viel geschrieben zum Thema .. mir hat es, was die Stimmung angeht (war sensationell) in Neckarwyoming besser gefallen als in Asperg. Asperg war dagegen "technisch" sauberer gespielt (vielleicht lag's auch an der besseren Akustik dort). Jetzt zu meiner Kritik: als alter Genesis Fan kann ich dem/der (male/female) Finish nur beipflichten, trotz technisch gut gespielter Gigs habe ich das Gefühl gehabt es kam in meiner Umgebung nicht so an, es war zu lang. Was die Jungs Rutherford, Banks und Collins live abliefern (habe sie schon 4 mal erlebt) ist schwer nachzumachen. Vielleicht lag's am Publikum, bei deren Konzerten sind die echten "Eingefleischten" dabei, die kennen jede Note ... Aber so wie ich herausgehört habe streben die Cosmics nach Perfektion, also dann ;-)..... Keep On Rockin... CU im März

Name: Jörg

Datum: Samstag, 28 Februar, 2004 um 10:07:18
Kommentar:
Hi zusammen, also ich weiß nicht warum sich hier manche so aufregen, und teils sogar persönlich werden, als ob hier irgendjemand einen schrecklichen Verriss produziert hätte. Dem ist nicht so und dazu besteht auch kein Grund. Aber Meinung sollte schon noch geäußert werden dürfen. Bei einigen Stücken hat mir schon die zweite Gitarre für die volle Klangbreite gefehlt. Klaus kann halt doch nur eine gleichzeitig spielen ;-). OK, Strutz ist weg (Schade), aber er wurde schon einmal würdig ersetzt (Rolf, auch sehr schade). Anderes Beispiel? Ulbi wurde durch Oli gleichwertig ersetzt. Also die Band hat sich bisher immer was einfallen lassen, ohne Rückschritte zu machen. Geben wir Ihnen also etwas Zeit, auch um sich aufeinander einzuspielen. Zu guter Letzt: Die Band in ihrem Streben nach Perfektion weiß wahrscheinlich selbst, wo's diesmal geklemmt hat und steht Kritik wahrscheinlich wesentlich offener gegenüber, als mancher hier. Gruß and CU Jörg.

Name: Uwe

Datum: Samstag, 28 Februar, 2004 um 00:13:27
Kommentar:
Nun haltet mal den Ball flach, ihr solltet mal Uto´s Eintrag in Ruhe durchlesen. Er hat mit sicherheit die Band mit seinem Einrag nicht in die Pfanne gehauen...und ich freu mich schon darauf, daß Snowtube mal was vom Besten gibt (LIVE ON STAGE) "hehehe". Vielleicht im DÜT mit Gerd. Ihr müsst Euch im klaren sein, daß die Banditen eine Umbesetzung vollzogen haben und hier und da doch einen Hänger hatten. Ihr müsst Euch aber auch im klaren sein, daß die Band (wie Uto geschrieben hat) auf ihrem "gewohnt höherm Level" gespielt hat. Als "Durchschnitt" will ich das Konzert in Neckarwyoming aber sicher nicht bezeichnen. Mir hat es echt gut gefallen. Es war ein Meilenstein der Band...das zeigt schon die Resonanz hier im Gästebuch. Es ist wohl offensichtlich, daß man einen zweiten Gittaristen nicht so ohne weiteres ersetzen kann. Da bedrarf es ein paar ernsthaften Proben (und Bierchen). Zum Genesis-Medley gibts von mir keinen Komentar (nur soviel: sehr anspruchsvolle Musik, was das musikalische angeht..Hut ab), da ich nicht unbedingt ein Genesisfan bin....darüber sollen andere schreiben. Let the Bandits rockin´ Uwe

Name: Gerd aus Gemmriga

Datum: Freitag, 27 Februar, 2004 um 21:32:39
Kommentar:
jetzt muß auch ich mal meinen Senf dazugeben. Snowcube hat voll recht, Uto hat da etwas nicht verstanden. Auf der Bühne vor einer vollen Halle zu stehen und dann noch so eine geile Show abzuziehen, das können nicht viele. Echte Kacke Uto :-((, so was denkt man sich und lässt es nicht auf die Welt los... Nun zu den cosmischen Banditen, echt geile Show am Samstag. Mitsingen (eher gröhlen) und abtanzen war angesagt. Um mich herum waren alle gut drauf und wir hatten jede Menge Spaß. Für einen Fasching waren zwar recht wenig verkleidet, doch das war echt Nebensache. So eine geile Party wie haben wir schon lang nicht mehr erlebt. Selbst Asperg war nicht so geil, und das war ein echtes November Highlight. Noch etwas zu der den Genesis-Stücken, kans' mir nicht verkneigen, hier kann ich Finish nur beipflichten, Übung macht den Meister. Als schon echt alter Fan, kenne die Banditen jetzt schon über 6 Jahre, kann ich nur sagen, es wird ... wie alles was sie bis jetzt angepackt haben. Keep On Rocking :-)) und passt gut auf euch auf, so dass wir uns dann im März alle wiedersehen

Name: snowtube

Datum: Freitag, 27 Februar, 2004 um 13:43:39
Kommentar:
Also Leute jetzt muß auch ich mal meinen Senf hier abgeben. Der Uto ist doch echt nicht ganz beisammen, ist der so´n Musikoberfuzzi oder warum schreibt der so was hirnloses. Mann, mach´s erstmal besser! Steh Du auf der Bühne vor ´ner absolut vollen Halle und in der Wahnsinnshitze der Beleuchtung, da würdest Du wahrscheinlich keinen klaren Gedanken mehr zusammen kriegen oder mal ´nen zusammenhängenden Satz. Echt krass Alter was Du da zusammengeschrieben hast... Jetzt zu den Banditen, war´ne echt geile Show. Stimmung ohne Ende, das Volk hat sich voll auf euch eingelassen und das war super. Mitsingen, tanzen, gut drauf sein und jede Menge Spaß haben das war angesagt. Die Vorgruppe hat schon dafür gesorgt das Stimmung aufkommt und als ihr dann reingehauen habt, sind die Korken nur so geknallt. So ´ne geile Party wie am Samstag hab ich schon lang nicht mehr gehabt, nich mal in Asperg und das war schon ´n highlight............ CU beim nächsten Mal:-)))))))))))))))))))))))

Name: Finish

Datum: Donnerstag, 26 Februar, 2004 um 17:46:28
Kommentar:
Fast alles war am Samstagsauftriff am 21.Februar super, bis auf den Genesis Part (:-|). Der bedarf noch der Übung und sollte beim nächsten mal nicht unbedingt fast 20 Minuten dauern. Gestückelt in kleineren Abschnitten wäre besser gewesen. Doch einen eingefleischten Cosmic Fan wie mich schock so etwas nicht. Die Stimmung und vor allen das Publikum waren wirklich geil. Wir haben, eingeheizt von der Vorgruppe Delainy (ich hoffe, so schreibt man sie richtig) mit dem ersten Stück voll mitgesungen und getanzt. Einzig die schlecht Luft (ab 1/2 11 war es kaum noch auszuhalten) waren ein Killer, dafür könnt ihr natürlich nichts. Die Pause um 11.00 war deshalb gold richtig. Part 2 war dann affengeil und mit, durch eure Musik total aufgedehtem Publikum habt ihr dann leichtes Spiel gehabt. Ich hoffe beim nächsten Event, dass es genauso super wird Keep in rocking :-) and see you as alive as well as ever

Name: Gerhard

Datum: Donnerstag, 26 Februar, 2004 um 16:36:07
Kommentar:
Die Cosmic Banditos waren am 21.Februar 04 wieder einmal super. Mit ihrer Music war das Publikum aus dem Häuschen, mitsingen bis zum umfallen war angesagt, mich mit eingeschlossen. Auch der Genesis Versuch war gelungen. Hoffe beim nächsten mal die auf die gleiche Stimmung c'yu :-)

Name: Uwe

Datum: Mittwoch, 25 Februar, 2004 um 04:21:20
Kommentar:
Na Leute, seht doch den Tatsachen ins Auge. Natürlich kann Strutz nicht mehr..oder fast gar nicht mehr...in der Band mitmucken :-( Er ist ein super Gittarist. Aber die Banditen haben ihren ersten Liveauftritt in der neuen Besetzung gespielt und die wissen nun, wie man die Lücken stopfen kann, die Strutz hinterlassen hat. Ich bin da sehr zuversichtlich. Was mich am Samstag so sehr begeistert hat, war das Publikum...es war mächtig viel Jubel und Gesang um mich rum...und saugute Stimmung...(pssssst...besser als in Asperg, bevor John auf die Bühne kam ;-))) ) Keep On Rocking Uwe

Name: Martin Bolay

Datum: Dienstag, 24 Februar, 2004 um 00:18:16
Kommentar:
Hallo Cosmic Banditos, lasst euch von euren alten Fans nicht einschüchtern. Was Ihr da am Samstag geboten habt war absolut spitzenklasse. Soviel ich mitbekommen habe waren 600 Leute da um euch zu hören. Da sollet Ihr euch um die 4 denen es vielleicht nicht so gefallen hat keine Sorgen machen. Bis zum nächsten Mal - ein neuer fan!

Name: der webmaster

Datum: Montag, 23 Februar, 2004 um 20:11:09
Kommentar:
Hallo Gabi und Chris,
hallo Uto und Jutta,

wir können sehr gut verstehen, daß Ihr als "altgediente" Cosmic-Fans am Samstag die ein oder andere Kritik anzubringen habt. Wir sind auch durchaus kritikfähig! Aber, zwei Dinge möchten wir dazu doch anmerken:

1.) Nichts ist so beständig wie der Wandel. Wir sind zwar auch tief in den 70ern verankert, aber die 70er haben nun einmal mehr zu bieten als "Joe Cocker" und "Black Betty". Klar, sind die songs toll, aber könnt Ihr Euch vorstellen, daß uns diese songs nach 10 Jahren und ca. 350 Gigs nicht auch mal auf die Nerven gehen können ? Und - ganz ehrlich - auch wenn Ihr mit Genesis nicht viel anfangen könnt, es waren doch noch genug andere (neue) Dinge dabei, die Euch Spass gemacht haben (Blinded by the Light, z.B.), oder ? Dafür gab es im Gegenzug einige Stimmen, die von unserem Genesis-Medley sehr begeistert waren....

2.) Strutz hat es vorgezogen, eine "Profi-Karriere" einzuschlagen - sprich, er ist bei Bodo Schopf's "Venus Blue" eingestiegen mit der Konsequenz, daß er keine Cosmic-Gigs mehr fest zusagen kann. Das ist für uns auch schade, aber wir können und wollen nun einmal nicht die "Cosmics" von "Strutz" abhängig machen. Das hätte wiederherum zur Konsequenz, daß wir fast gar nicht mehr spielen würden und das wollt Ihr doch auch nicht, oder ?

Fazit: Wir haben uns "verändert" und wir werden uns auch weiter "verändern" - sprich die ganz harten "Bretter" wird es von den "Cosmics" nicht mehr geben, wir setzen in Zukunft etwas mehr auf Klangvielfalt.

Das soll NICHT heißen, daß wir Euch jetzt mit 30-Min-songs überhäufen... oh, wie wär's denn mit "Space Truckin' (Deep Purple)", "Salisbury (Uriah Heep) oder "The Gates of Delirium (Yes)" - die sind sogar 40 min. lang :-) - Spaß beiseite ...aber wir werden neue songs installieren, die die Herzen eines jeden (ich betone "JEDEN") Classic Rock Fans höher schlagen lassen. Es tut uns leid, wenn Ihr da einige der "alten" songs vermisst, aber auch wir brauchen mal etwas "Abwechslung".

Liebe Grüße - und ich hoffe, Ihr seid uns nicht allzu böse.... ... der webmaster

Name: Gabi und Chris
Email: steegerlein@web.de

Datum: Montag, 23 Februar, 2004 um 18:48:35
Kommentar:
Hallo alle eingefleischten Fans, zu dem ich mich auch zähle, werden mich wahrscheinlich nach meinem Kommentar verreißen, aber selbst Uto war nicht so voll des Lobes. Aber man muß auch mal Kritik vertragen können. Wir waren wegen Euch, den Cosmic-Banditos gekommen und mußten auf Euren Auftritt 2 Stunden lang warten!! Was nicht heißen soll, daß die Interpreten, die vor euch auftraten, nicht gut waren, haben mir gut gefallen!!! Klar ist es schwer, wenn ein guter Gitarrist nicht mehr da ist und ein neuer Keyboarder dabei ist, so gut zu spielen, wie die Fans das erwarten. Aber wenn man vielleicht nach ca. 10 Minuten erkennt, ha, die spielen ja den und den Titel von Genesis, ist das vielleicht nicht so der Brüller, Uto hat mitgestoppt, 19 Minuten Medley von Genesis, das war vielleicht etwas zu lang!!!!! Was wir sehr vermisst haben, war mal wieder ein Auftritt von "Joe Cocker"!!!!! Wir hoffen auf ein nächstes "besseres" Konzert von Euch! Trotzdem Grüße aus dem Schwarzwald!! Gabi und Chris

Name: Astrid Roller
Email: Astridblume1@aol.com

Datum: Montag, 23 Februar, 2004 um 18:07:16
Kommentar:
Hallo Es war am Samstag eine geniale Rocknacht und ich habe es nicht bereut von der schwäb. Alb runter ins Tal gekommen zu sein. Rolf und Chris haben nicht übertrieben was die Qualität euer Musik betrifft. Bin schwer angetan, wirklich hat mir wahnsinnig gut gefallen. Die Stimmung war perfekt und eure Musik gigantisch.... Freu mich aufs nächste mal.. Grüßle von der Alb Astrid (kl. Schwester von Chris)

Name: Uto und Jutta
Email: uirtenkauf@web.de

Datum: Sonntag, 22 Februar, 2004 um 22:25:17
Kommentar:
Hallo Ihr Banditen! Nach einem herausragenden Event im November seid ihr nun wieder in eure alten Bahnen zurückgeschwenkt...garniert mit einem Schuss Blutauffrischung bei Band und Material. Sehr gut euer neuer Keyboarder und Co-Sänger Markus Vogt...aber ebenso schwer wiegt der Abschied von Strutz (seine Gitarrenriffs und -solis in manchen Stücken haben wir doch schmerzlich vermisst!. Sehr gut, dass ihr versucht habt, euer Programm mehr keyboardlastig zu verändern...wir fanden das Genesis-Medley musikalisch sehr anspruchsvoll, aber noch überarbeitungsbedürftig...dafür die neuen Manfred Mann Nummern absolut erste Sahne! Ansonsten war es für uns als treue Fans ein eher durchschnittliches Konzert ohne besondere Höhen oder Tiefen, aber natürlich auf dem gewohnt höheren Level! Danke auch an das Technikteam für einen sehr guten Sound und an das Publikum, das doch nach anfänglicher Reserviertheit begeistert mitging. ZUr guten Stimmung haben sicherlich auch die Vorband The Delaneys mit ihrer irisch angehauchten Musik und die junge Dame aus Neckarweihingen als Solokünstlerin mit ihren vielbeachteten Interpretationen bekannter Hits auf der Akustikgitarre beigetragen. Wir sehen euch sicherlich bei den nächsten Konzerten wieder! Grüsse von Uto und Jutta

Name: uli
Email: busdriverbraunbeck@web.de

Datum: Sonntag, 22 Februar, 2004 um 16:15:00
Kommentar:
servus ihr Banditen Euer Faschingskonzert gestern Abend war echt geil Jungs . Alte Lieder alte Erinnerungen. Ich denke mal das die Rocknacht mit euch immer ausverkauft sein wird. den andere Bands haben wahrscheinlich schwer an die Qualität ranzukommen. Also weiter so ihr Banditen ihr ward super. Gruß aus Neckarwyohmingcity

Name: Gerhard Nonnenmann
Email: effnondie@t-online.de

Datum: Freitag, 13 Februar, 2004 um 22:32:49
Kommentar:
Echt klasse Euer Konzert vom 29.11.03. War hin und weg. Speziellen Gruss auch an Tommie in Memorian aus alten Tagen von King aus Simmozheim

Name: snowtube

Datum: Freitag, 2 Januar, 2004 um 21:17:01
Kommentar:
Hey Men, was geht? Die Bilder von Frankies Dad sind echt verschärft. Hab auch mal in eure CD´s reingehört, könnte man sich echt dran gewöhnen. Werd bei Gelegenheit mal wieder vorbeisurfen! Echt cool mann....

Name: snowtube

Datum: Freitag, 2 Januar, 2004 um 20:25:04
Kommentar:
Hey Mann, was geht! Der Dad vom Frankie macht echt verschärfte Bilder. Hab mal ´n bisschen in eure CD´s reingehört - könnt man sich dran gewöhnen. Cool echt die Page....

Name: Bilderfan

Datum: Mittwoch, 31 Dezember, 2003 um 19:23:51
Kommentar:
Hey Dudes, die Bilder sind affenscharf! Euer Photographer ist super, man hört die Musik beim anschauen der Bilder - genial!Toll das auch mal das Publikum zu sehen ist, hat echt ein gutes Händchen euer Photomann - respekt! Hab auch ein dickes Lob auf seiner Page eingetragen, war längst mal fällig.... CU

Name: Der Webmaster

Datum: Mittwoch, 31 Dezember, 2003 um 16:14:44
Kommentar:
muss wieder mal testen.... Ansonsten - nur Geduld, das Re-Design ist bald abgeschlossen und dann gibts auch wieder neue Video-Streams. Happy new year!!!

vom Jubiläumskonzert)

Datum: Sonntag, 28 Dezember, 2003 um 09:54:12
Kommentar:
Hellas, meine Lieben! Endlich komme ich auch mal dazu, auf Eurer Zuhause-Seite vorbeizuschauen. Möchte mich dabei auch nochmals für das tolle Jubiläumskonzert in Asperg bedanken. Habe wirklich selten sooo viel Spaß beim Arbeiten. Falls übrigens jemand von Euch noch CD-Gutscheine von Weihnachten loswerden muss ...mein Tipp: Roger Waters: The pro´s and con´s of hitchhiking. Das ist meine derzeitige Lieblingsplatte. Soundmäßig nahtlos zu "the Wall" passend. Ansonsten noch einen guten Rutsch und bis neulich. Brill

Name: Tom Schaufler
Email: tom@cosmic-banditos.de

Datum: Mittwoch, 17 Dezember, 2003 um 14:50:24
Kommentar:
Hallo Ihr alle, Danke für die netten Einträge. Wegen der vielen Anfragen: Den "10 Years in Rock"-Gig wird es zusammen mit anderen Mitschnitten als DVD geben. Erscheinungstermin steht noch nicht fest, da wir noch etwas produzieren und viel schneiden müssen, aber Februar ist angepeilt. Schöne Weihnachten an alle! Tom

Name: Wolfi
Email: kajakwolfi@web.de

Datum: Dienstag, 9 Dezember, 2003 um 13:51:49
Kommentar:
Hallo Cosmics. Ich bin schwer beeindruckt von eurer Leistung. Interessant zu erleben war, dass ein Ruck der Konzentration durch eure Reihen ging, als Lawton die Bühne betrat: (...nur jetzt keinen Fehler machen...) Und auf einmal klangen die Cosmics so präzise wie nie. Wozu brauchen wir Uriah Heep, wenn´s doch die Cosmics gibt ,-). Vertragt euch gut und bleibt eurem Publikum erhalten. Nutzt auch die Ressourcen eurer "Ehemaligen", wie Ove Bosch etc. Gruß Wolfi

Name: Bernie
Email: breich-es@t-online.de

Datum: Donnerstag, 4 Dezember, 2003 um 12:36:59
Kommentar:
Hallo Tommy, war ein Super-Konzert von euch und 'ne tolle Idee dass ihr John dazu eingeladen habt ! Ich werde Ken erzählen, dass es jemanden in Süd-Deutschland gibt, der seine Art keyboard zu spielen gut 'drauf hat..... Bis dann Gruss Bernie

Name: elke
Email: sternenschlange@web.de

Datum: Mittwoch, 3 Dezember, 2003 um 21:48:03
Kommentar:
hey Jungs, zehre noch immer von der Mega-birthday-Party...Es stimmte einfach alles, (diesmal Thommie ohne Grippe!)- schade,daß ihr das Finale nicht alleine bestritten habt, denn: beim allerersten Konzert das ich erleben (ertanzen) konnte, ging ich ohne Absatz (Schuhe natürlich) nach hause- Abnützung!! Seither werde ich pro Konzert ca. 1 kg leichter! Fazit: COSMIC hält dich jung und bei bester Kondition. Trotzdem FROHE, GEMÜTLICHE WEIHNACHTSPAUSE Euch allen; werds schon bis Feb. aushalten ohne Euren Wahnsinns-Sound

Name: Jörg
Email: formerlyknownasdschei.ar@gmx.de

Datum: Montag, 1 Dezember, 2003 um 20:13:05
Kommentar:
Kurz und Knapp: "Hut ab". (Gilt für alle Beteiligten!!!)

Name: manne

Datum: Montag, 1 Dezember, 2003 um 11:01:11
Kommentar:
Suuuuuuuuuper Geburtstagsparty .Das war das beste Konzert das ich von euch gesehen habe und das waren nicht wenige. Gibt es den Konzertmitschnitt als DVD wäre echt Klasse ???

Name: Andy
Email: andreas.ziech@gmx.de

Datum: Montag, 1 Dezember, 2003 um 10:42:34
Kommentar:
Hallo Jungs, das Konzert am Samstag war vom Feinsten. Super Songs, super Sound, super Show, super Gäste, super Bassisten. Macht weiter so für die nächsten 10 Jahre.

Name: Ove Bosch
Email: mail@ovebosch.de

Datum: Sonntag, 30 November, 2003 um 22:38:56
Kommentar:
Hallo Jungens, also es hat mir gestern richtig viel Spass gemacht, mal wieder mit Euch auf der Bühne zu stehen. Schade, dass der zweite Song wegfallen musste. Hoffentlich können wir sowas mal wieder tun. War sehr geiel!!!!! Ove P.S.: Besucht mich doch auch mal unter www.ovebosch.de (auch in meinem Gästebuch hat's noch Platz;-)

Name: Grossix
Email: grossix@surfeu.de

Datum: Sonntag, 30 November, 2003 um 21:53:11
Kommentar:
Hallo Ihr Cosmics, Vielen Dank wieder einmal für die herrliche Zeitreise am gestrigen Abend. Wenngleich ich mit Uriah Heep wenig am Hut habe, war für mich doch der Rest des Konzertes einfach wieder oberzart. Gratulation zu der Vorband, die durch gekonntes Spiel und einen eigenen Stil zu beeindrucken wußte !! Super auch für mich, der ( leider )erst seit drei Jahren zu Euren Fans gehört, die älteren Bandmitglieder zu erleben ( MISTREATED => suuuuuuuper vorgetragen). Ich hoffe beim nächsten Konzert auch wieder in der zweiten Halbzeit einen bunten Mix zu hören, daß die Damen Euch dann wieder unterstützen, und Ihr mindestens nochmals zehn Jahre lang uns die Möglichkeit gebt, zu den alten Songs auszurasten und in Erinnerungen zu schwelgen. Macht weiter so, Jungs !! Grossix

Name: Grossix
Email: grossix@surfeu.de

Datum: Sonntag, 30 November, 2003 um 21:52:58
Kommentar:
Hallo Ihr Cosmics, Vielen Dank wieder einmal für die herrliche Zeitreise am gestrigen Abend. Wenngleich ich mit Uriah Heep wenig am Hut habe, war für mich doch der Rest des Konzertes einfach wieder oberzart. Gratulation zu der Vorband, die durch gekonntes Spiel und einen eigenen Stil zu beeindrucken wußte !! Super auch für mich, der ( leider )erst seit drei Jahren zu Euren Fans gehört, die älteren Bandmitglieder zu erleben ( MISTREATED => suuuuuuuper vorgetragen). Ich hoffe beim nächsten Konzert auch wieder in der zweiten Halbzeit einen bunten Mix zu hören, daß die Damen Euch dann wieder unterstützen, und Ihr mindestens nochmals zehn Jahre lang uns die Möglichkeit gebt, zu den alten Songs auszurasten und in Erinnerungen zu schwelgen. Macht weiter so, Jungs !! Grossix

Name: Uto und Jutta
Email: uirtenkauf@web.de

Datum: Sonntag, 30 November, 2003 um 12:43:34
Kommentar:
HAPPY BIRTHDAY IHR BANDITEN!!! Das, was Ihr uns als Geburtstagsgeschenk gegeben habt, war bisher eines der allerfeinsten Konzerte, das wir von Euch gesehen und gehört haben. Gestern hat einfach alles gepasst! Eine sehr gute Vorband mit starken musikalischen Kontrasten zu Eurer Musik, eine Band, die es verstand, Ihren Geburtstag in würdigem Rahmen zu zelebrieren....und als Höhepunkt das Special mit John Lawton, der bewiesen hat, dass er noch nichts verlernt hat, was ihn und seine diversen Bands einst weltberühmt gemacht hat. Nicht zu vergessen die umfangreiche Technik-Crew, die für einen tollen optischen Background sorgte. Dazu ein Publikum, das diese Geburtstagsfeier entsprechend zu geniessen wusste. Das Highlight dieses Abends war das gesamte Konzert! Es ist unmöglich, irgendjemanden oder irgendein Stück besonders hervorzuheben, weil verschiedene Mitglieder aus verschiedenen Bandepochen Ihre jeweiligen Akzente gesetzt haben und daraus eine grandiose Mischung entstanden ist, die es so wahrscheinlich nicht noch einmal mehr geben dürfte. Schade war eigentlich nur, dass das Konzert aufgrund der Zeitverzögerung auf Anordnung der Obrigkeit ein recht abruptes Ende fand. Wir hätten uns noch ein Finale mit allen Beteiligten gewünscht! Auf dass die nächsten 10 Jahre mindestens genauso erfolgreich verlaufen! Das wünschen Euch allen Eure treuen Fans Jutta und Uto

Name: Gabi und Chris
Email: steegerlein@web.de

Datum: Sonntag, 30 November, 2003 um 12:36:38
Kommentar:
Hi Banditos, also das Konzert gestern war absolut geil, ihr habt euch selbst übertroffen. Auch eure alten Gefährten, besonders Uwe, der Bassist, supergut, Gänsehautstimme. Mit John Lawton zu spielen und in so kürzester Zeit die Songs so gut zu spielen, ich kann nur sagen, Hut ab!!!! Schade, daß die Mädels mit ihrem Chor unterwegs waren, so gab es wieder keinen Joe Cocker. Aber es ist jedes Mal ein Genuß euch zuzuhören. Uto wird sich da wohl besser ausdrücken können, hihi, aber ich stimme ihm jetzt schon zu!!!!!!!!!! Man sieht sich beim nächsten Konzert!! Grüßlies aus dem Schwarzwald!! Gabi und Chris

Name: patricia kaempffer
Email: patricia@kaempffer.de

Datum: Sonntag, 30 November, 2003 um 11:17:49
Kommentar:
beim jupiter, das konzert gestern war echt fett!

Name: franco
Email: franzbrown2@hotmail.com

Datum: Donnerstag, 27 November, 2003 um 17:06:06
Kommentar:
hy, tolle seite nur schade das ich von den videostreams nix anschauen konnte. gruß franco

Name: Cat
Email: Cat-CnUStreetTeam@gmx.de

Datum: Mittwoch, 26 November, 2003 um 02:02:22
Kommentar:
hey ho ihrs :) bin über bandworld.de auf eure page gekommen un hab mich n bissel umgeschaut :) nich schlecht :D vielleicht mag der ein oda andere ja mal auf www.cracknups.com vorbeigucken ;) die jungs freuen sich auch über jeden klick un jedes feedback :) Gruss Cat

Name: Der Netzmeister

Datum: Dienstag, 25 November, 2003 um 12:08:13
Kommentar:
Na, tut's jetzt oder tut's nicht ?

Name: Klaus Stummeyer

Datum: Dienstag, 18 November, 2003 um 15:58:38
Kommentar:
WOW, Ihr überrascht immer wieder aufs Neue! Bin höchst gespannt ob John Lawton mit euch "mithalten" kann ;-) Bis zum 29.! Ein Fan.

Name: Tom Schaufler

Datum: Dienstag, 18 November, 2003 um 08:55:56
Kommentar:
Hallo, dies ist ein Test! Mikrofonprobe 1 2 3

Name: Karin
Email: ebsek@web.de

Datum: Mittwoch, 15 Oktober, 2003 um 10:38:02
Kommentar:
Bitte meldet Euch mal bei mir Habe eine IRRE WICHTIGE Frage an Euch

Name: Karin
Email: K.Koepfle@web.de

Datum: Mittwoch, 15 Oktober, 2003 um 10:33:04
Kommentar:
Habe eine IRRE IRRE WICHTIGE Frage an Euch welche nicht die ganze Umgebung mitbekommen braucht(Jetzt noch nicht) Finde Eure Auftritte immer irre Gut und wende mich deshalb an Euch. Bitte meldet Euch mal ganz kurz DANKE Karin

Name: Riccardo
Email: palmarin@email.it

Datum: Sonntag, 17 August, 2003 um 18:24:22
Kommentar:
Dear Klaus, Tommy and Thomas. I tried to write you but I didn't get any answer from you. Looking at your site for me was normal thinking about the crazy times we lived together a few years ago, times I miss a lot. I really hope for a mail from you or a telephone call. Hugs Riccardo(Il Veneziano). Riccardo Palmarin Via Cavin di Sala, 153 30035 Mirano (VE) Italy Tel. +39 (041) 4355376 Cell. +39 (393) 3301113 e-mail palmarin@email.it

Name: uto und jutta
Email: uirtenkauf@web.de

Datum: Montag, 4 August, 2003 um 19:43:33
Kommentar:
Hi Ihr Banditen...wieder einmal ein sagenhafter Abend, an dem alles gepasst hat: das Wetter, Eure genial interpretierte Musik, und nicht zu vergessen...die superben Caipi's! Sehr gut, dass Ihr Euch nun auch an neue Richtungen mit Genesis-Interpretationen herantastet...diese Band hat zweifellos die 70er entscheidend mitgeprägt. Schade eigentlich nur, dass aufgrund der 'Marbacher-Restriktionen' der Stadtkasse Marbach durch weniger Besucher und den damit verbundenen Minderkonsum nicht die erhofften Steuer-Mehreinnahmen zugute kommen! Die entsprechenden Bemerkungen von Thommie werden sicherlich dafür sorgen, dass zukünftig die Stadt Marbach nicht mehr von Euch finanziell profitieren wird! Wir wollen aber weiterhin von Eurer Musik profitieren und warten schon sehnsüchtig auf Asperg 2003. Es grüssen Eure treuen Fans Jutta und Uto

Name: STEFAN

Datum: Montag, 4 August, 2003 um 08:11:45
Kommentar:
Hallo Cosmics! Vielen Dank für einen genialen Abend in Marbach: geiles Wetter und megageile Musik. Ihr habt's wirklich total gut drauf, nur schade, dass wir Euch erst im November wieder hier in der Gegend hören könnt. Ihr seid eine totale Bereicherung - macht weiter so!!!!! Grüßle STEFAN, Roxanne und Männer ;-)))

Name: Patricia Kaempffer
Email: patricia@kaempffer.de

Datum: Sonntag, 3 August, 2003 um 11:34:25
Kommentar:
Euer Konzert gestern in Marbach war mal wieder der absolute Bringer. Danke!!! Patricia, der die das Groupie.

Name: urseLINE
Email: u_eckstein@gmx.de

Datum: Sonntag, 3 August, 2003 um 00:32:01
Kommentar:
Hallo Jungs. War mal wieder richtig schön in Marbach. Ihr könnts noch immer saugut. Dann war das Wetter noch gut und die Kulisse klasse. Und eure Mädels haben auch prima gesungen. Sonnigen Gruß urseLINE :-)))

Name: Bogolo
Email: Rolf@bogolo.de

Datum: Montag, 16 Juni, 2003 um 22:01:19
Kommentar:
Hallo Cosmics! Schade, dass ich erst Anfang Februar 2001 von euch gehört habe. Es war die erste Rocknacht in Neckarweihingen und ihr habt mit eurer Musik bei mir wie eine Bombe eingeschlagen. Ich wollte erst nicht hin, aber meine Frau hat mich überredet (Danke Chris!). Eure Musik ist super, eine geniale Mischung aus Rockepos, Hard- und Softrock aus den siebziger Jahren. Ihr habt sie mir zurückgebracht, die Musik und das Feeling der Siebziger, ein Stück Vergangenheit, das jetzt wieder lebendig ist und das ich nicht mehr vermissen möchte. Ihr bringt die Musik und eure Performance so ´rüber, dass jeder mitgerissen wird. Für mich ist nach einem Konzert schon wieder vor einem Konzert. Dafür gebührt euch mein allergrößter Dank. Danke Thommie für dein virtuoses Orgelspiel und dein Gesang. Danke TomTom für deine geniale Schlagzeugbegleitung. Danke Klaus für deine phantastischen Gitarrenriffs. Danke Oli für deine satten Bässe. Danke Strutz für deine tollen Gitarrensolis. Danke Klaus für dein super Saxophonspiel. Danke an all die Anderen, wie der Grübi, der Uwe, der Dieter, der Ralph und die Backgroundsängerinnen. Ihr alle sorgt immer wieder dafür, dass jedes Cosmic-Banditos-Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis wird. Ihr seid für mich die beste Coverband. Keep on Rock´in and ... ... see you on the road. BOGOLO

Name: STEFAN :-)
Email: info@sp6.de

Datum: Montag, 16 Juni, 2003 um 08:32:52
Kommentar:
************************************************************ Hallo Ihr "Banditen", das war ja wirklich DIE Überraschung am Samstag in Affalterbach! Lange nicht mehr gesehen, Euch von "Männer" bzw. "Roxanne". Und dann gleich die nächste Überraschung: welch geniale Musik macht ihr seitdem - seit 10 Jahren! Ich jedenfalls war total begeistert, genau meine Musikrichtung. Ihr hättet ruhig noch einige Stunden spielen können - echt der Hammer - ihr alle miteinander! Ich werde euch weiterhin treu bleiben! Wir sehen uns spät. in Marbach wieder. Macht weiter so!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Grüßle Euer langjähriger Fan STEFAN ;-)))))))))))))))

Name: Webmaster
Email: webmaster@cosmic-banditos.de

Datum: Samstag, 14 Juni, 2003 um 11:05:28
Kommentar:
Hallo Freunde, sorry, daß das Gästebuch die letzten Monate "putt" war. Unser Provider (Der SACK!) hatt seine "Angebote" neu geordnet und in unserem "Paket" ist das Gästebuch rausgeflogen, ohne das wir es gemerkt haben! Nun, wir haben "upgegraded" - zahlen jetzt monatlich mehr für unseren webspace und jetzt tuts wieder. Aber - das ist es uns wert. Es lebe der "neue Markt"!

webmaster

Datum: Samstag, 14 Juni, 2003 um 10:58:46
Kommentar:
Tuts jetzt wieder ?


Name: Manuela
Email: Manu.fey@web.de

Datum: Freitag, 3 Januar, 2003 um 14:44:28
Kommentar:
Hallo, ich war am 28.12.2002 das erste mal auf eurem Konzert und es hat mir supergut gefallen. Macht weiter so :-) !!

Name: Uwe
Email: uweblankenhorn@gmx.de

Datum: Donnerstag, 2 Januar, 2003 um 02:52:44
Kommentar:
Hallo Cosmics, das Konzert vom 28.12.2002 war mal wieder oberaffengeil....es hat mir wiedermal saumäsig Spass gemacht, da hinter der Kamera und auch in der Bildtechnik nicht nur zu "arbeiten", sondern auch das Konzert zu geniesen.....The Delicate Sound Of Cosmic Banditos.... Ich wünsche Euch ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr.....gute Besserung an Tom (die Urlaubssonne wird´s schon richten ;-) ) und Tommie... Uwe

Name: Margita
Email: Margita.S@t-online.de

Datum: Montag, 30 Dezember, 2002 um 16:09:05
Kommentar:
Hei Cosmics, Samstag 28.12. war voll suuupi! leider lieg ich jetzt auch im Bett :((((( schnief! macht weiter so und viel Erfolg im neuen Jahr eure treuen Fans Patzi und Margita

Name: Andreas
Email: dietostis@gmx.de

Datum: Sonntag, 29 Dezember, 2002 um 21:12:13
Kommentar:
Hallo, Pink Floyd ist für mich einzigartig! Was Ihr, die Cosmic Banditos am Samstag den 28.12.2002 in Asperg abgeliefert habt war unübertrefflich. Macht weiter so. Ein neuer Fan. "Tosti"

Name: Andreas
Email: dietostis@gmx.de

Datum: Sonntag, 29 Dezember, 2002 um 21:06:46
Kommentar:
Hallo, Pink Floyd ist für mich einzigartig! Was Ihr, die Cosmic Banditos am Samstag den 28.12.2002 in Asberg dargeboten habt, war für mich unübertrefflich. Danke! Cosmic Banditos Ein neuer Fan. "Tosti"

Name: Rolf & Chris
Email: rolf.christine.braunbeck@t-online.de

Datum: Sonntag, 29 Dezember, 2002 um 14:53:38
Kommentar:
Ein gelungener Abend, nur schade das etwas wenig Publikum da war. Wir haben aber festgestellt, dass die alle treue Fans waren, denn jeder hatte Verständnis für eure 2 Grippekranken und den vollsten Respekt für diese Leistung die ihr gebracht habt. Wir waren uns Gestern schon mit Uto und Jutta einig, dass es ein gelungenes Zusammenspiel (mit schneller Hilfe) der ganzen Band samt Gästen war. Wir hoffen das die Bilder genauso toll werden. Insgesamt können wir uns Uto & Jutta nur anschliesen und Tommie und TomTom eine gute Besserung wünschen und euch Allen mit Familien einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Keep on rockin´. Rolf & Chris

Name: Jörg
Email: dschei.ar@gmx.de

Datum: Sonntag, 29 Dezember, 2002 um 13:43:15
Kommentar:
Hi Cosmics, wenn z.B. Whitney mal Husten hat, dann wird das Konzert abgesagt. Nicht so bei euch! Von eurer Einstellung kann sich mancher Vollprofi eine Scheibe abschneiden. Danke dafür. Übrigens das Plakat mit der Pyramide, echt stark. Könntet ihr vielleicht bei Eurem nächsten Gig, wie das letzte Plakat auch, am Devotionalientisch anbieten. Also dann, auf ein neues in 2003. Good Luck. Gruß Jörg

Name: Gabi und Chris
Email: steegerlein@web.de

Datum: Sonntag, 29 Dezember, 2002 um 11:55:14
Kommentar:
Hi Cosmics, das war mal wieder ein gelungener Abend, ein schöner Abschluß für das Jahr 2002. Hut ab vor den zwei Grippegebeutelten, die sich bis zum bitteren Ende tapfer durchgeschlagen haben. Lightshow und auch die Videowand superklasse. Die Halle in Asperg war für die Performance optimal. Wir können uns Uto und Jutta nur anschließen. Gute Besserung an Tommy und TomTom und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Wir hoffen auf ähnlich klasse Konzerte in 2003!! Gruß Gabi und Chris

Name: Uto und Jutta
Email: uirtenkauf@web.de

Datum: Sonntag, 29 Dezember, 2002 um 11:21:45
Kommentar:
With A Little Help From My Friends..... Treffender kann der Song, auch diesmal wieder super interpretiert von Euch samt Euren vorzüglichen Special Guests, die Stimmung und das gesamte Konzert nicht beschreiben! Endlich habt Ihr mal wieder die Pink Floyd Show aufgeführt und es war wieder ein Hochgenuss, in die Welt dieser einstigen Superband von Euch zurückversetzt zu werden. Dieses Highlight kann eigentlich nicht mehr getoppt werden! Natürlich hat auch der äussere Rahmen mit grosser Besetzung und super Halle und einem aufmerksamen Publikum sehr gut dazu beigetragen. Grosses Lob auch an die Soundcrew, die einen perfekten Klangteppich nach aussen hingezaubert hat. Vor allem im 2.Teil bei den Rock-Songs hat sich die Hilfe der Freunde für Eure gesundheitlich angeschlagenen Tom und Thommie und deren Durchhaltewille sehr positiv bemerkbar gemacht, auch bei der wohl kurzfristig geänderten Setlist. Danke an alle Beteiligten, auch an die musikalisch stark kontrastierende und sehr gute Vorband Jive Injector, dass wir diesen wunderbaren Abend geniessen durften. Wir hoffen auf Zugaben!!! Grüsse von Jutta und Uto

Name: Peter

Datum: Dienstag, 5 November, 2002 um 20:23:35
Kommentar:
Hi Banditos!!! habt Ihr nur noch den einen Termin? Würde mich freuen, Euch öfters spielen zu sehen. Ihr seid einfach super.

Name: Peter

Datum: Dienstag, 5 November, 2002 um 20:23:28
Kommentar:
Hi Banditos!!! habt Ihr nur noch den einen Termin? Würde mich freuen, Euch öfters spielen zu sehen. Ihr seid einfach super.

Name: Chris Bianchi della birra alla spina & A.Ambrosi
Email: dragmus@web.de

Datum: Montag, 21 Oktober, 2002 um 22:24:11
Kommentar:
Habe die Ehre ! Schönes Logo habt ihr, wer hat es entworfen ? ;-))) Wann kommt ihr nach Berchtesgaden zum Spielen ? Schöne Grüße und viel Glück A & C

Name: roger waters
Email: ooobabe@poczta.onet.pl

Datum: Sonntag, 28 Juli, 2002 um 10:20:20
Kommentar:
suche bootlegs von pi n k f l o y d!!!

Name: Uto und Jutta
Email: uirtenkauf@web.de

Datum: Montag, 24 Juni, 2002 um 16:46:44
Kommentar:
Hi Ihr Banditen.... sagenhaftes Wetter für eine super Party...die äusseren Gegebenheiten haben super gepasst. Leider haben die Sound- und Technikprobleme ein bisschen gestört, aber die sehr gute Stimmung doch nur wenig beeinträchtigt. Hätten gerne noch ein bisschen mehr aus der Setlist gehört, aber das klappt bestimmt wieder beim nächsten Mal. Hoffen , wie viele andere Besucher bestimmt auch, dass die nächsten Gigs nicht lange auf sich warten lassen!! Grüsse von Euren treuen Fans Uto und Jutta

Name: Rainer
Email: raikoe@gmx.de

Datum: Montag, 24 Juni, 2002 um 09:38:42
Kommentar:
Endlich habt Ihr mal ein Riesenpublikum in LB gehabt.Ich hoffe dass dies Euch weiterbringt. Es war der beste Gig bei dem ich dabei war. Danke.

Name: reiner &gaby
Email: www.reinhardwalther@aol.com

Datum: Sonntag, 23 Juni, 2002 um 19:05:26
Kommentar:
hallo cosmics es war spitze,stimmung war super "wir brauchen neue dates" tschüs eure treuen fans!!!

Name: Klaus
Email: TP1956@gmx.de

Datum: Sonntag, 23 Juni, 2002 um 01:36:52
Kommentar:
Wow, komme gerade vom Ludwigsburger Marktplatzfest, wo ich euch das erste mal gesehen, Quatsch, gehört hab. Ihr seid ja echt der Hammer. Hab noch nie eine Band gesehn, die so voll auf meiner Musikrichtung ist. Schade nur, dass (wenigstens im Augenblick) keine weiteren Live-Events angekündigt sind. Aber ich wered sicher die Augen offen halten und euch auch bei den nächsten Auftritten hören.... Gut, da gewesen zu sein.... Klaus

Name: Rolf & Chris
Email: rolf.christine.braunbeck@t-online.de

Datum: Montag, 27 Mai, 2002 um 11:11:38
Kommentar:
Ja aber Hallo, was muß man denn da von Frischlingen lesen, der Keyborder kann nicht singen! Wir dachten diesmal schreiben wir nichts, da es für Pfingssonntag keine Worte geben kann - super - genial - fantastisch - total abgehoben....... Und dann kommt einer und behauptet sowas, also da fehlen einem doch die Worte. Viele Songs die Ihr spielt sind besser als das Original, also macht weiter so und bis zum 22. auf dem Ludwigsburger Marktplatz! Rolf & Chris

Name: Frank Zoellner
Email: ZoeFraRa@t-online.de

Datum: Donnerstag, 23 Mai, 2002 um 20:52:39
Kommentar:
Servus miteinander, ich sag`nur Klasse. Konnte Euch zum zweiten Mal in Remseck/Hochdorf geniessen. Da fühlt man sich als (beginnender :-)Mittvierziger richtig wohl. "Ontario" am Samstag war auch nicht übel, aber Ihr wart doch der Höhepunkt beim Fest am Zipfelbach. Das Publikum war diesmal auch zahlreich vorhanden. Es hat sich vermutlich auch im Gäu `rumgesprochen, daß Ihr Spitze seid. Auf`m Marktplatzfest in Lbg. seh´n wir uns wieder. Bis dann Ein FAN

Name: louis l.
Email: black888cat@yahoo.de

Datum: Montag, 20 Mai, 2002 um 22:07:17
Kommentar:
hi ihr, war gestern mein erstes banditos-konzert. die songauswahl ist einsame spitze! musikalisch toll, nur warum lasst ihr euren keyborder singen? ein dickes minus, was euren gesang angeht. es ist bestimmt nicht einfach, zu spielen und gleichzeitig gut zu singen. es ist schade, dass ihr keinen sänger habt, der diese tollen covers gesanglich auch noch gut rüberbringen kann. dann wär's wirklich gigantisch. grüssle l. lane

Name: Uli
Email: UKlink1969@aol.com

Datum: Montag, 20 Mai, 2002 um 14:24:40
Kommentar:
Hey Banditos, habe euch gestern seit langem (damals im Scala) mal wieder gesehen und war echt begeistert!!! Ihr seid wirklich die einzige Band die die 70er wieder so richtig aufleben lassen kann. Wo hört man heute noch live Klassiker wie "Shine on you crazy diamond",... Wäre toll euch mal wieder im Scala oder sonst einem Club zu sehen. Die Pink Floyd Show damals war wirklich spitzenklase! Werde jedenfalls regelmäßig weiter eure homepage verfolgen, was ihr so treibt und freu mich schon jetzt auf euren Auftritt beim Marktplatzfest. Viele Grüße Uli

Name: Uto und Jutta
Email: uirtenkauf@web.de

Datum: Montag, 20 Mai, 2002 um 09:55:59
Kommentar:
Hi Ihr Banditen! gestern habt Ihr uns Fans mal wieder 3 kleine Sternstundenan guter Musik beschert. Super Atmosphäre in dem kleinen Zelt, super Sound, Eure Spielfreude....kurzum ein gelungener Abend mit einfach geiler Musik! All Die jenigen, die nicht dabei waren, haben einen Eurer besten Gigs der letzten Zeit verpasst. Wir freuen uns schon auf eine Fortsetzung der Party beim Marktplatzfest in Ludwigsburg! Grüsse von Euren treuen Fans Uto und Jutta

Name: Uto & Jutta
Email: uirtenkauf@web.de

Datum: Dienstag, 30 April, 2002 um 13:34:01
Kommentar:
Hallo Ihr Banditen..... hoffen wir, dass heute abend wenigstens der Wettergott ein Einsehen mit uns allen hat.... Was da in Plüderhausen passiert ist...einfach schnell die nassen Füsse und die grossen Putzaktionen hinterher vergessen..schlimmer kann es nicht mehr kommen. Es gibt auch in einem Musiker- und Fanleben mal die schlechten Tage, wo weder Wetter, Fans, Stimmung und Motivation zueinander passen. Kopf hoch...bisher haben die positiven Gigs bei weitem überwogen. Bin selbstverständlich heute abend dabei, auch wenn meine bessere Hälfte diesmal leider nicht mitkommen kann. Man sieht sich Grüsse Uto und (in Abwesenheit) Jutta

Name: Andy
Email: andreas@noest.de

Datum: Dienstag, 23 April, 2002 um 16:39:54
Kommentar:
Hi Cosmics, freue mich schon wahnsinnig auf Euren Auftritt bei unserem Steinbruch-Festival. Habe Euch zweimal live, einmal an meiner guten alten FH Pforzheim und dann noch mal im Litfass in Stuttgart. Das ganze ist zwar schon ne ganze Weile her, aber Euren Sound habe ich irgendwie immer noch in den Ohren. Habe unser Chef Opti schon des öfteren bearbeitet, dass Ihr mal bei uns auf dem Festival spielt. Lichtjahre mussten vergehen, und jetzt ist es endlich soweit... ...also bis nächsten Dienstag. Hoffentlich passt das Wetter. Die letzten Jahre hatten wir verdammtes Glück. Für diejenigen die auch dort hingehen wollen. Beeilt Euch mit den Karten, da erfahrungsgemäß das Festival schnell ausverkauft ist. An der Abendkasse werden dieses mal aber noch 200 Karten ab 19 Uhr verkauft.

Name: Bernd
Email: sledgehammer-man@gmx.de

Datum: Donnerstag, 11 April, 2002 um 22:25:23
Kommentar:
Hi folks, trotz ständigem Suchen in der Scene kannte ich euch bis heute nicht. Bin völlig begeistert und werde mich bei Gelegenheit mal auf's Mopped setzen und einem Liveauftritt beiwohnen. Wird bestimmt 'n schöner flash-back :-). Halt' euch munter - Gruß Bernd

Name: D. Busch
Email: rlbrecords@aol.com

Datum: Mittwoch, 13 März, 2002 um 12:27:48
Kommentar:
Hallo Leute. Geile Homepage. Weiter so. Könnt ja auch mal bei uns reinschaun unter www.trinity-music.de.vu und euch ins Gästebuch eintragen. Die Page befindet sich aber noch im Aufbau. Bis dann

Name: tom
Email: tomstreicher@t-online.de

Datum: Dienstag, 19 Februar, 2002 um 15:02:58
Kommentar:
Hallo Cosmics, es hat sehr viel Spass gemacht am 9.2.als Eure Vorgruppe gespielt zu haben. Ihr habt ja dann noch richtig gute Stimmung verbreitet. Wie schon mal gesagt: "Beste Covers im wilden Süden!!" Weiter so!!!! Gruß von Tom und den anderen von QuaverJack!!

Name: Gerhard Lamka

Datum: Dienstag, 12 Februar, 2002 um 14:43:12
Kommentar:
War einfach KLASSE am Samstag 12.2.02- Sag nur Long live Rock´n Roll !!

Name: reiner&gaby
Email: www.reinhardwalther@aol.com

Datum: Montag, 11 Februar, 2002 um 16:38:54
Kommentar:
hallo cosmics,es war wieder mal das richtige für einen satz heisse ohren.übrigends,der slogen über euch an der hallendecke "Grosses Werk gedeit nur durch Einigkeit"passt gut für euer zusammenspiel

Name: Jutta
Email: happy_valli@hotmail.com

Datum: Montag, 11 Februar, 2002 um 12:53:10
Kommentar:
Hab Euch am Samstag zum ersten Mal gesehen und gehört!!! War super toll!!! Viele Grüße von Jutta + Tom

Name: Jörg
Email: joerg.rattinger@bw.aok.de

Datum: Montag, 11 Februar, 2002 um 11:13:32
Kommentar:
Und nun die ultimative Lobhudelei (kurz und knapp): Geil!!! (CD und Samstag-Nacht).

Name: Jörg
Email: joerg.rattinger@bw.aok.de

Datum: Montag, 11 Februar, 2002 um 11:10:40
Kommentar:
Und nun die ultimative Lobhudelei (kurz und knapp): Sowohl Samstag Nacht als auch Eure CD; GEIL!!!

Name: Uto Irtenkauf
Email: uirtenkauf@web.de

Datum: Sonntag, 10 Februar, 2002 um 21:06:15
Kommentar:
Hi an Euch Cosmics, war mal wieder eintoller und unvergesslicher Abend, den Ihr uns geboten habt. Vor allem die diesmal ganz anders gestaltete Setlist mit vielen neuen (und auch wieder mal alten) Titeln hat nicht nur uns sehr positiv überrascht. Natürlich wie imer handwerklich perfekt umgesetzt, auch von Euren hervorragenden Technikern an Licht und Ton! Wir werden Euch natürlich treu bleiben und sehen uns bei den nächsten Konzerten wieder! Grüsse von Euren begeisterten Fans Jutta und Uto

Name: Vera
Email: vera.froehlich@web.de

Datum: Sonntag, 10 Februar, 2002 um 16:49:04
Kommentar:
Hallo Jungs von cosmic-banditos! Ich war gestern das erste Mal auf einem Konzert von euch und muss sagen, es hat sich wirklich gelohnt!!! Die Stimmung war toll. Ihr seid spitzenmäßig und ihr habt zwei neue Fans (meine Freundin war auch mit). Bis zum nächsten Konzert viele Grüße von Vera.

Name: Ralf
Email: ralf.a.gonzalez@t-online.de

Datum: Sonntag, 10 Februar, 2002 um 12:22:34
Kommentar:
Hallo Cosmics Ich habe euch jetzt das dritte mal gesehen,das erste mal hier in Neckarweihingen vor einem Jahr,dann in Böblingen bei Schönbuch-Bräu und gestern Abend wieder in Neckarweihingen und ich muß euch sagen,ihr seid wirklich eine super Band.Es macht echt Spaß die 70er Songs von euch zu hören.Ihr müßt nächstes Jahr auf jedenfall wieder kommen.Eine Frage hätte ich als alter Sweet Fan an euch - Könntet ihr Ballroom Blitz mal spielen? Gruß von Ralf

Name: Gabi & Chris
Email: chr.p.steinmueller@t-online.de

Datum: Sonntag, 10 Februar, 2002 um 12:11:36
Kommentar:
War mal wieder Superspitzenklasse gestern abend. Man merkt richtig, daß es euch tierisch Spaß macht Musik zu machen, ob vor wenigen Leuten (Renningen letztes Jahr) oder wie gestern!!!! Hoffen wir mal, daß beim Open-Air das Wetter auch mitmacht!!!!! Wir bleiben euch auf jeden Fall treu!! Grüßlies Gabi & Chris

Name: Rolf & Chris
Email: rolf.christine.braunbeck@t-online.de

Datum: Sonntag, 10 Februar, 2002 um 10:45:27
Kommentar:
Danke für den gigantisch tollen Abend! Also Gestern das war mal wieder das Feinste an Rock was zu bieten war, die Halle hat getobt und die Meute hat es Euch gedankt. Man konnte das gemeinsame Felling von Band und Publikum spüren und sehen, daß Alle einen Heidenspaß daran hatten Musik zu machen und zu hören. Wir zehren davon bis zum Open Air in Großbottwar. Ach ja, TomTom´s Solo - Wahnsinn!!! Grüßle aus Neckarweihingen Rolf & Chris

Name: uto irtenkauf
Email: uirtenkauf@web.de

Datum: Sonntag, 27 Januar, 2002 um 23:43:06
Kommentar:
Hi an alle cosmics... hab grade eure CD abgehört...damit habt Ihr Euch selbst ein kleines Denkmal gesetzt. War live bei beiden Konzerten damals dabei, die jetzt zu hören sind, waren schon damals, wie üblich, hervorragend. Aber auf der CD kommt alles noch viel besser rüber...super soundmix...gute Titelauswahl..Eure Spielfreude..liebevoll gemachtes Cover...Volle Punktzahl von mir! Mit diesem Werk braucht Ihr Euch vor den Originalen nicht zu verstecken, ganz im Gegenteil...ich habe eine grosse Sammlung von Concert-Bootlegs der betreffenden Bands..und Eure Scheibe übertrifft da die meisten der Konzerte der sogenannten Super-Stars in allen Belangen!!! Die nächsten Konzerttermine von Euch sind natürlich schon fest gebucht in unserem Terminkalender. Macht weiter so! Grüsse von Uto und Jutta

Name: frank holzwarth
Email: webmaster@fegerlaender.de

Datum: Freitag, 12 Oktober, 2001 um 16:30:45
Kommentar:
hallo band, hallo fans, hallo webmaster, ich kam durch meinen cousin armin an eure web-adresse. ist ja echt eine super site. echt gut gemacht, respekt. gehört hab ich euch noch nicht. ich bin aus mannheim und bei gelegenheit schau ich mal vorbei. ich hab auf unserer site (www.fegerlaender.de) einen link zu euch gelegt. ich hoffe, es ist recht. wenn nicht, einfach ne kurze mail an mich, dann wirds gelöscht. schaut mal bei uns auf der site vorbei und schreibt was ins guestbook, oder meldet euch mal per mail. vielleicht können wir ja mal einen gig zusammen machen. ok, stay tuned....frank

Name: uto irtenkauf
Email: uirtenkauf@t-online.de

Datum: Donnerstag, 13 September, 2001 um 21:24:13
Kommentar:
hi an alle Cosmic-Banditen, am Wochenende haben alle die, die trotz der kurzfristigen Verlegung die Halle in Renningen gefunden haben, sicherlich wieder 2 1/2 Cosmic-Sternstunden erlebt. Die wenigen, aber echten und ehrlichen Fans, haben zusammen mit Euch eine super Party gefeiert und einmal mehr Eure Musik-Begeisterung genossen. Danke für diesen tollen Abend!!!! Grosses Kompliment auch an Cherry Red!!!!!!!!!!!!!!! Ihr solltet vielleicht öfters mal über so eine Konzertkonstellation nachdenken, denn beide Gruppen sprechen die gleiche Fangemeinde an, wenn auch auf unterschiedliche Weise. Hoffe, dass Ihr bald wieder aktiv werdet. Grüsse Uto

Name: Gabi und Chris
Email: chr.p.steinmueller@t-online.de

Datum: Samstag, 8 September, 2001 um 11:58:05
Kommentar:
Hi Leute, es war gestern einfach wieder superklasse!!!! Bombenstimmung trotz der nicht gerade vollen Halle!! Aber das waren halt die echten Fans, die da Stimmung gemacht haben!! Jeder Pfarrer wäre froh, wenn seine Gemeinde so toll mitsingen würde!! See you! Gabi und Chris

Name: Bio
Email: bio@mind-your-step.de

Datum: Montag, 3 September, 2001 um 16:28:19
Kommentar:
Hi Thomas! Es gibt euch also noch!? Nachdem ich das letzte mal als ich euch sehen wollte, in Ludwigsburg vor verschlossenen Türen stand... Leider kann ich am 7. nicht kommen. Wenn ihr mal wieder eine Pink Floyd Session gebt, bin ich aber auf alle Fälle wieder dabei - Info wäre toll. Viele Grüße auch von meinen Mitmusikern. cul8r Bio

Name: Hansi
Email: fuchshj@aol.com

Datum: Sonntag, 19 August, 2001 um 00:30:55
Kommentar:
Hallo Thomas, Thommy, Klaus etc., Habe euch ja schon lange nicht mehr gesehen. Habe mir den Termin für Renningen nun aber dick in den Terminkalender eingetragen. Freue mich schon darauf. Grüße Hansi

Name: AIRBORNE
Email: info@airborne.webart.de

Datum: Montag, 2 Juli, 2001 um 16:27:11
Kommentar:
Hi Cosmics, ich hoffe Euch geht es gut und die "Mucke" macht wie immer Laune. Schaut doch mal auf unserer Page unter http://www.air-borne.com vorbei. Gruss Thilo & die Jungs

Name: Gabi und Chris
Email: chr.p.steinmueller@t-online.de

Datum: Dienstag, 26 Juni, 2001 um 14:08:47
Kommentar:
Konzert war wie immer superklasse, wir wurden 3 Stunden in unsere Jugendzeit zurückversetzt. Ob die Youngsters, die im Zelt waren, sich bewußt waren, was da auf sie zugekommen ist??? Manche saßen ja wie angenagelt auf ihren Bierbänken!!! Als ob die Musik von einer anderen Welt kommt!! 08.09.01 ist schon im Kalender eingetragen!!

Name: Hardy Boos
Email: Hardy.Boos@arcormail.de

Datum: Montag, 25 Juni, 2001 um 13:58:22
Kommentar:
_ __ / ) _ _ '_ / _)_ _/'_/ _ (__()_) //)/( /(_)(//)(// /()_) Die genialste Cover-Band die je gehört habe !!! Die Kombination zwischen Pink Floyd, Joe Cocker, ZZ-Top und Led Zeppelin ist einfach gnadenlos gut. Ich habe euch in Münchingen (23.6.2001) das erste Mal gehört und ich kann nur sagen :" ... das war Balsam für die Seele eines Mittdreissigers ...". Sonderlob an alle ! Man merkt, dass es Euch Spass macht zu spielen und das gefällt ! Also weiterso, haut rein ! Es lebe die Live Musik ! Grüssle Hardy http://www.hardyboos.de PS: Die Stücke von Pink Floyd sind ganz besonders gut !!!

Name: Uto Irtenkauf
Email: uirtenkauf@t-online.de

Datum: Montag, 25 Juni, 2001 um 10:50:29
Kommentar:
Münchingen war, wie alle anderen Konzerte der letzten Zeit,wieder mal ein super Konzert, trotz Soundproblemen, die in einem Festzelt leider nicht ausbleiben. Eine phantastische 3 Std.-Zeitreise back to the roots der guten alten handgemachten Musik. Ich freue mich noch auf weitere Zeitreisen in diesem Jahr. Macht unbedingt weiter so!

Name: reiner
Email: reinhardwalther @ aol.com

Datum: Sonntag, 24 Juni, 2001 um 16:56:40
Kommentar:
liebe cosmics! in korntal,das war das optimale paket,schnürt es fest zusammen "strunzi" ihr wisst schon was ich meine "es war aller erste sahne" eure treuen fans reiner und gabi

Name: fan reiner
Email: reinhardwalther @ aol.com

Datum: Sonntag, 24 Juni, 2001 um 16:43:54
Kommentar:
liebe cosmics! in korntal,das war das optimale paket schnürt es ganz fest zusammen "strunzi" ihr wist schon was ich meine "es war aller erste sahne" eure treuen fans reiner und gabi

Name: DR.B and friends
Email: fam.schieber@t-online.de

Datum: Sonntag, 24 Juni, 2001 um 13:01:34
Kommentar:
Die Mucke gestern war echt supergeil!!!!!!!!!!. (unser Frontsänger würde gerne wissen ob euer Frontmann eine Gesangsausbildung hat?) Die Musiker von www.doctorbandfriends.de

Name: Christine Braunbeck
Email: ChristineBraunbeck@bogolo.de

Datum: Montag, 18 Juni, 2001 um 15:32:35
Kommentar:
Hey, der Samstag was echt heiß! Was bei dem Wetter auch gut einheizte. Ihr solltet mal in die Böblinger Zeitung schauen, das werdet ihr als Calypso Bombers bezeichnet(www.szbz.de). Mir war ja schon immer klar, das die bei der Zeitung nicht richtig schreiben können! Bis Samstag, macht´s gut! Chris

Name: Armin
Email: arminkerschbaum@hotmail.com

Datum: Dienstag, 8 Mai, 2001 um 23:48:05
Kommentar:
Neckarweihingen war geil. Leute die schon die "echten" Pink Floyd gesehen haben waren fassungslos vor Staunen und Begeisterung, ansonsten kalte Fische waren hin und weg! Ich hatte nicht zuviel versprochen. Macht weiter so. DANKE!

Name: Jörg
Email: joerg.rattinger@bw.aok.de

Datum: Dienstag, 17 April, 2001 um 15:53:59
Kommentar:
Hi Cosmics, was ich schon länger loswerden wollte: Es war schon immer toll was ihr uns geboten habt. Aber was in Neckarweihingen von Euch auf die Bühne gebracht wurde, hat alles noch getopt. Auch Eure Verstärkung "allererste Sahne". Schön, dass ich das noch erleben durfte.

Name: Gabi
Email: Steegerlein@hotmail.com

Datum: Samstag, 14 April, 2001 um 23:50:04
Kommentar:
Schade, daß es am 03.06.01 nicht klappt, aber am 23.06.01 sind wir auf jeden Fall dabei!! Wir hatten nämlich schon Gutscheine als Burzelsdagsgeschenke für den 03.06.01 verschenkt. Aber Ihr entkommt uns nícht! In alter Frische bis zum 23.06.01! Keeep on running!! Gabi

Name: Der "Webmaster" :-)

Datum: Samstag, 14 April, 2001 um 15:12:54
Kommentar:
Probierts mal...